• Home
  • Themen
  • Bußgeld


Bußgeld

Bußgeld

Wo darf ich mein Auto waschen?

LĂ€ngst haben Waschstraße und Selbstwaschanlage die AutowĂ€sche im eigenen Garten abgelöst. Wo ist das Waschen mit Eimer und Schwamm erlaubt?

Auto waschen: Auf ungeschĂŒtztem Grund, etwa im Wald, ist es verboten. DarĂŒber hinaus sind die Regeln unĂŒbersichtlich – und die Bußgelder gewaltig.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Steigende Temperaturen und anhaltenden Trockenheit: In Brandenburg brennt ein WaldstĂŒck, der Berliner Senat weist erneut auf das Rauch- und Grillverbot in und um WĂ€lder hin. Bei VerstĂ¶ĂŸen droht ein hohes Bußgeld.

Waldbrandgefahr

Die PlastiktĂŒte in der Papiertonne oder der Joghurtbecher im BiomĂŒll: Nicht alle Mieter achten auf eine richtige MĂŒlltrennung – und das kann sĂ€mtliche Mietparteien im Haus treffen.

Kind wirft Plastikbecher in den MĂŒll
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Wann genau muss ein Auto umgemeldet werden? Welche Dokumente muss man dabei vorlegen, welche Fristen wahren? Und was kostet die Ummeldung? Hier finden Sie die Antworten.

Auto ummelden: Wer umzieht oder neuer Halter wird, kommt um den Gang zur Zulassungsstelle nicht herum.

Wenn Sie im Stau stehen, sollten Sie immer damit rechnen, eine Rettungsgasse bilden zu mĂŒssen. Doch wohin sollten Sie ausweichen? Und warum dĂŒrfen Sie nach dem Einsatzfahrzeug nicht wie gewohnt weiterfahren?

Rettungsgasse

Ein Blick auf den Personalausweis zeigt: Er ist bereits abgelaufen. Jetzt heißt es schnell handeln und ein neues Dokument beantragen. Oder kann der Ausweis einfach verlĂ€ngert werden?

Personalausweis: Das Ablaufdatum ist auf der Vorderseite angegeben.

Mehrere Fans von Mönchengladbach waren beim Bundesligaspiel in Stuttgart von SicherheitskrĂ€ften geschlagen und getreten worden. Jetzt wurde der VfB zu einem fĂŒnfstelligen Bußgeld verurteilt.

Fans von Borussia Mönchengladbach im GÀsteblock (Archivbild): Der VfB Stuttgart akzeptierte die Strafe in Höhe von 30.000 Euro.

In zweiter Reihe und am Stauende: Wer andere Autofahrer auf sich aufmerksam machen will, schaltet die Warnblinkanlage ein. Das ist aber nicht in jedem Fall erlaubt – und kann Ihnen sogar ein Bußgeld einbringen.

Nur im Notfall: Zum kurzen Parken vorm BĂ€cker ist der Warnblinker tabu.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

KinderlĂ€rm, Party oder Handwerksarbeiten: Ruhezeiten sind nicht mehr bundesweit gesetzlich geregelt, sondern werden von den LĂ€ndern und den Gemeinden festgesetzt. Aber was mĂŒssen Sie hinnehmen?

Eine Frau hÀlt sich das Kissen um den Kopf: Zwischen 22.00 und 6.00 beziehungsweise 7.00 Uhr herrscht Nachtruhe.

Das Auto falsch beladen? Das kann schnell zu UnfĂ€llen fĂŒhren – und zu einem saftigen Bußgeld. Davor schĂŒtzen einige einfache Regeln. Wie Sie GepĂ€ck sicher im Auto unterbringen.

GepĂ€ck verstauen: Schweres kommt nach unten, das Gewicht sollte beide HinterrĂ€der möglichst gleichmĂ€ĂŸig belasten.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Maskenpflicht im Verbandskasten: Er muss nun den Mund-Nasen-Schutz enthalten. Muss man also einen neuen Notfallkasten fĂŒr das Auto kaufen?

Kontrolle des Verbandskastens: Wenn etwas fehlt, gibt's ein Bußgeld.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Die Gerichte im Land Sachsen haben im vergangenen Jahr weniger Bußgelder vergeben mĂŒssen. Das ist nicht gut fĂŒr die Allgemeinheit, denn von den Strafzahlungen profitieren vor allem soziale Organisationen.

Das Landgericht in Dresden von außen (Archivbild): Hier werden zahlreiche Geldstrafen verhĂ€ngt.

Wer leere Druckerpatronen in den HausmĂŒll wirft, riskiert ein Bußgeld. Die Patronen sind Elektroschrott und mĂŒssen sachgemĂ€ĂŸ entsorgt werden. Mit etwas GlĂŒck können Sie Druckerpatronen sogar zu Geld machen. 

Druckerpatrone: Neigt sich der Tintenstand der Patrone dem Ende, sollte der erste Schritt die Kontaktaufnahme mit dem Hersteller sein.

Wann muss man den Radweg benutzen, wann darf man nebeneinander fahren und was passiert, wenn man sich nicht an die Regeln hĂ€lt? Hier sind die wichtigsten Radler-Regeln fĂŒr einen sicheren Start in die Saison.

Auf dem Rad durchs GrĂŒne: Nebeneinander zu fahren ist inzwischen ausdrĂŒcklich erlaubt.

Die Mittelspur der Autobahn: Um sie drehen sich nicht nur Ärger und Nervereien – sondern auch ein Irrtum. Und sie hat schon manchem Autofahrer ein Bußgeld eingebracht. Welche Regel gilt also?

GemĂ€chlich ĂŒber die Mittelspur: Über die Regeln dazu herrscht bei manchem Autofahrer Unklarheit.

In der "Partygate"-AffĂ€re um Feiern wĂ€hrend des Corona-Lockdowns in der Downing Street ist eine Entscheidung gefallen: Boris Johnson muss ein Bußgeld zahlen. Politische Konsequenzen zieht er aber nicht.

Der britische Premier Boris Johnson: Er hatte regelmĂ€ĂŸige Partys in seinem Amtssitz geduldet und soll bei einigen auch dabei gewesen sein.

Bloß nicht zur Zeit des Gottesdienstes: Wann wir unser Auto waschen dĂŒrfen, ist in Deutschland recht unĂŒbersichtlich geregelt. Alle BundeslĂ€nder im Überblick.

Fahrt durch die Waschanlage: Ob sie am Sonntag erlaubt ist, regeln die BundeslÀnder unterschiedlich.

Angetrunken nach Hause – dass wir das Auto dann stehen lassen, versteht sich. Bedenken Sie aber: Auch fĂŒr FußgĂ€nger gelten strenge Regeln. Sie betreffen nicht nur den Alkohol.

Polizei greift durch: Bußgelder und Punkte gibt es auch fĂŒr FußgĂ€nger.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Zeigt die Ampel grĂŒnes Licht, senkt sich der Gasfuß. Schließlich haben wir dann freie Fahrt. Das stimmt aber nicht immer. Und deshalb kann Ihnen ein Fehler schnell eine Geldbuße einbringen.

GrĂŒne Ampel: Sie bedeutet nicht immer, dass Sie gleich losfahren sollten.
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Wer bei Rot ĂŒber eine Ampel fĂ€hrt, bekommt ein Fahrverbot aufgebrummt. Was viele nicht wissen: Auch bei einem Gelblichtverstoß wird eine Geldstrafe fĂ€llig. Was Autofahrer ĂŒber AmpelverstĂ¶ĂŸe wissen sollten.

Wer eine gelbe Ampel ĂŒberfĂ€hrt, muss mit einem Verwarngeld rechnen.

Sie wird selten beachtet und steckt voller RĂ€tsel: die TÜV-Plakette am Kennzeichen unserer Autos. Genau deshalb sollten Autofahrer schnell die Plakette prĂŒfen. Das kann Bußgeld und Punkte ersparen.

HU-Plakette: Das Jahr der FÀlligkeit lÀsst sich anhand der Farbe der Plakette und an den zwei Ziffern in der Mitte ablesen.

Bevor das FrĂŒhjahr beginnt, sollten Sie Ihren gewachsenen Sichtschutz in Form geschnitten und entsprechend gerodet haben. Dabei ist der richtige Zeitpunkt wichtig. Sonst drohen Bußgelder oder SchĂ€den an der Hecke.

Heckenschnitt: Zwischen MĂ€rz und Oktober dĂŒrfen Sie bestimmte Hecken und StrĂ€ucher nicht schneiden, roden oder zerstören.

Ein Blitzableiter ist nicht fĂŒr jeden Pflicht, auf alle FĂ€lle aber sinnvoll, da es sonst zur Überspannung oder zu BrĂ€nden kommen kann. Und auch einige Versicherungen setzen einen derartigen Schutz voraus. 

Ein Blitz schlÀgt in einen Schornstein ein: Vorgeschrieben ist ein Blitzschutz bei WohngebÀuden nur dann, wenn das Haus höher als 20 Meter ist.

Die britische Polizei hat ihre Ermittlungen zum "Partygate" abgeschlossen. Nun soll öffentlich gemacht werden, gegen wie viele Personen Bußgelder verhĂ€ngt wurden – und aus welchen GrĂŒnden. Auch Premier Johnson ist betroffen.

Boris Johnson: Der britische Premier hat wÀhrend eines Lockdowns GÀste zu sich nach Hause eingeladen.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website