t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Stapelfeld: Flammen in Flüchtlingsunterkunft – sechs Verletzte


Kreis Stormarn
Flammen in Flüchtlingsunterkunft: Sechs Verletzte

Von dpa
Aktualisiert am 08.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Rettungseinsatz (Symbolfoto): Bei Hamburg wurden in einer Flüchtlingsunterkunft sechs Menschen verletzt.Vergrößern des BildesRettungseinsatz (Symbolfoto): Bei Hamburg wurden in einer Flüchtlingsunterkunft sechs Menschen verletzt. (Quelle: Fotostand/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Alarm im Kreis Stormarn: In einer Flüchtlingsunterkunft brennt es plötzlich. Die Feuerwehr muss mehrere Verletzte versorgen. Was war passiert?

Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Stapelfeld (Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein) bei Hamburg sind am Donnerstag sechs Menschen leicht verletzt worden. Ein Polizeisprecher gab bekannt, dass einer der Betroffenen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde, während die anderen ambulant versorgt wurden.

Das Feuer brach in der Küche aus, zum Unglückszeitpunkt waren zwölf Menschen im Haus. Die Feuerwehr löschte den Brand, die Ursache wird noch untersucht. Das Gebäude ist teilweise unbewohnbar geworden.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website