t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburger Dom: So krass ist das Mega-Karussell "Evolution" | Weltpremiere


Nichts für schwache Nerven
140km/h-Propeller: So krass wird die neue Dom-Attraktion

Von t-online, pb

Aktualisiert am 22.03.2024Lesedauer: 2 Min.
imago 64218704Vergrößern des BildesBesucher beim Hamburger Frühlingsdom (Archivfoto): In wenigen Tagen geht es wieder los. (Quelle: imago stock&people/imago)
Auf WhatsApp teilen

Der Hamburger Frühlingsdom steht vor dem Start – und erlebt dann eine Weltpremiere: Denn dort soll das höchste Flugkarussell der Welt erstmals in den Betrieb gehen.

In wenigen Tagen ist es so weit: Der Hamburger Frühlingsdom öffnet wieder auf dem Heiligengeistfeld. Vom 22. März bis zum 21. April erwarten die Besucher auf einer Fläche von etwa 160.000 Quadratmetern 235 Buden und Fahrgeschäfte. Zur Eröffnung wurde laut "Abendblatt" auch Prominenz eingeladen – Lilly Becker hat sich dem Bericht zufolge angekündigt.

So richtig turbulent soll es beim wohl neuesten Highlights des Doms zugehen: Denn das laut Betreiberangaben weltweit größte transportierbare Flugkarussell, die "Evolution", soll dann seine Premiere feiern. Mit einer Höhe von 66 Metern ist das "Evolution"-Fahrgestell sogar ein wenig größer als das Hamburger Riesenrad.

Auf der Website des Betreibers heißt es, dass eine Fahrt mit dem "Evolution" Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h erreichen kann. "Wenn der 66 Meter lange Arm erstmal Fahrt aufgenommen hat, überschlagen sich die Gondeln am Ende", heißt es dazu auf hamburg.de. "Es treten dabei g-Kräfte mit dem 4,5-Fachen der Erdbeschleunigung auf." Dann rasen die Gondeln mit Highspeed in die Tiefe.

Damit man bei der Fahrt mit Deutschlands größtem Kirmes-Karussell nichts verpasst, filmt ein integriertes Kamera-System die bis zu 32 Passagiere bei ihrem wilden Ritt. Dazu sollen Feuer, Duft und Nebel die Fahrgäste umwabern. Die Video-Aufnahmen können nach der Fahrt gekauft werden.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Hinter dem Fahrgeschäft steht die Schaustellerfamilie Fackler aus Pinneberg, die bereits seit mehreren Jahrzehnten Fahrgeschäfte auf Jahrmärkten anbietet – und das auch auf dem Dom. Nach der Weltpremiere in Hamburg sind weitere Volksfeste für "Evolution" geplant: Darunter das Schützenfest in Wolfsburg (3. Mai bis 12. Mai), das Seehasenfest in Friedrichshafen (11. Juli bis 15. Juli) und die Cranger Kirmes in Herne (1. August bis 11. August).

Für alle, die schon jetzt die nächsten Termine des Hamburger Doms im Kalender markieren wollen: Der Sommerdom findet vom 26. Juli bis zum 25. August statt, der Winterdom vom 8. November bis zum 8. Dezember 2024.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website