t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburg: Unwetter, Starkregen und Hagel – Prognose fürs Wochenende


Prognose bis zur kommenden Woche
Auf Hamburg kommen Unwetter, Starkregen und Hagel zu

Von t-online, kg

Aktualisiert am 31.05.2024Lesedauer: 2 Min.
imago 91720852Vergrößern des BildesGewitterwolken am Hafen (Archivbild): Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern in Hamburg. (Quelle: imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der Sommer war doch schon da – doch offenbar legt er eine längere Pause in Hamburg ein. Die Aussichten machen wenig Spaß.

Das klingt gar nicht gut: Die Experten vom Deutschen Wetterdienst (DWD) warnen vor einem "Tiefdruckgebiet über der Nordsee", das "feuchte, mäßig warme und teils zu Gewittern neigende Luft" nach Hamburg schleust. Kurz gesagt: Das schlechte Wetter bleibt der Hansestadt erstmal erhalten.

Zwar scheint es noch mancherorts sonig im Norden zu sein. Doch die Experten warnen am Donnerstag. "Ab dem Mittag erneut auflebende Schauer, stellenweise gewittrig, mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm, kleinkörniger Hagel und Sturmböen", schreiben die Meteorologen weitet. "Lokal unwetterartige Entwicklungen bis 35 l/qm in kurzer Zeit möglich." Am Abend ist keine Erholung in Sicht. "In der Nacht zum Freitag von Südosten her Durchzug von gewittrig durchsetzen Starkregen, dabei teils Mengen um 25 l/qm innerhalb von mehreren Stunden. Lokal unwetterartiger Starkregen von mehr als 35 l/qm gering wahrscheinlich."

Die Temperaturen pendeln sich tagsüber bei 17 bis 20 Grad ein, nachts sinkt das Thermometer auf 10 bis 13 Grad.

Freitag ist wenig Besserung ist Sicht, tagsüber sind weiterhin Gewitter möglich. Die unwetterartigen Regenfälle erwarten die Experten aber nicht mehr.

So wird das Wetter am Wochenende

Am Samstag sind Aufheiterungen möglich, bis am Nachmittag wieder mit Regen und Gewittern zu rechnen ist. Die Temperaturen liegen bei 20 bis 25 Grad. Die Nacht wird stark bewölkt, durchzogen von Schauern, so die Prognose. Am Sonntag erwarten die Experten keine weiteren Gewitter mehr, sondern "anfangs noch einzelne Schauer, später heiter bis wolkig, meist trocken."

In der Prognose von Jörg Kachelmann ist ab Sonntag nicht mehr mit Niederschlag zu rechnen, allerdings kühlen sich die Temperaturen ab. Die Höchstwerte liegen noch bei 19 Grad in Hamburg. Auch für den Wochenanfang bleibt das Wetter etwas frischer, aber trocken. Der nächste Niederschlag wird in der Prognose frühstens Mittwoch erwartet.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website