t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburg: Mann attackiert Dreijährigen auf St. Pauli – Rassismus?


Attacke auf St. Pauli
Mann will Dreijährigen von Treppe stoßen – Rassistisches Motiv?

Von t-online, nh

24.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Häuser an der St. Pauli Hafenstraße in Hamburg (Symbolbild): Am Samstag ist dort ein Kind angegriffen worden.Vergrößern des BildesHäuser an der St. Pauli Hafenstraße in Hamburg (Symbolbild): Am Samstag ist dort ein Kind angegriffen worden. (Quelle: blickwinkel/McPHOTO/C.Ammering/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein bislang unbekannter Täter hat ein Kleinkind in Hamburg angegriffen. Er beleidigte den Jungen zudem rassistisch.

Er schubste den Dreijährigen und beleidigte ihn rassistisch: Ein Mann hat auf St. Pauli ein Kleinkind attackiert. Die Polizei Hamburg sucht nun Zeugen.

Der Täter versuchte, den Jungen einen Treppenabsatz in der St. Pauli Hafenstraße hinunterzustoßen. Die Mutter des Kindes konnte das verhindern. Auch die 30-Jährige beleidigte der Mann rassistisch. Der Vorfall ereignete sich zwischen dem Wohnmobilparkplatz und der Brücke 10. Die Polizei ermittelt.

So sieht der Täter aus

Der Mann soll etwa 1,80 Meter groß sein, zwischen 30 und 35 Jahre alt sein und ein graues T-Shirt getragen haben. Er habe einen Fünf-Tage-Bart gehabt, berichtet die Polizei.

Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei unter 040/428656789 oder einer Polizeidienststelle zu melden.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Hamburg vom 24. Juni 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website