t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburg-Ohlsdorf: Männer stürzen aus Hotelzimmer – schwer verletzt


Männer stürzen aus Hotelzimmer – schwer verletzt

Von t-online, ads

Aktualisiert am 06.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Einsatz an einem Hotel in Ohlsdorf: Zwei Männer wurden bei einem Sturz aus dem Fenster teils schwer verletzt.Vergrößern des BildesEinsatz an einem Hotel in Ohlsdorf: Zwei Männer wurden bei einem Sturz aus dem Fenster teils schwer verletzt. (Quelle: Blaulicht-News.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Sieben Meter tief stürzten nacheinander zwei Männer aus einem Hotelzimmer in Hamburg-Ohlsdorf. Die Hintergründe des Vorfalls geben Rätsel auf: Hohe Bargeldsummen und verdächtige Utensilien könnten im Spiel gewesen sein.

In Hamburg-Ohlsdorf haben sich am frühen Donnerstagabend schreckliche Szenen zugetragen. Zwei Männer sind aus dem Fenster eines Hotelzimmers im zweiten Stock gestürzt. Beide wurden schwer verletzt.

Zuerst sei demnach ein 52-Jähriger aus dem Fenster gestürzt, danach sein 34-jähriger Mitbewohner. Die beiden Männer hatten das Hotelzimmer gemeinsam angemietet, wie ein Polizeisprecher gegenüber t-online bestätigt.

Während der Ältere Zeugenberichten zufolge regungslos liegen blieb, flüchtete der Andere zunächst mit einer Tasche in Richtung Ohlsdorfer Bahnhof, bis er von Augenzeugen identifiziert und schließlich vorläufig festgenommen wurde. In der Tasche haben sich laut Polizei mehrere Tausend Euro Bargeld befunden. Dass es sich dabei um einen Diebstahl gehandelt haben soll, konnte die Polizei nicht bestätigen.

Verdächtige Gegenstände im Hotelzimmer – gesonderte Ermittlungen

Der 52-Jährige erlitt Frakturen in Armen und Beinen sowie einen Beckenbruch und auch der Flüchtige brach sich das Becken. Nach wie vor sei unklar, wie es zum Sturz kam. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu dem Fall dauern an.

Im Rahmen des Polizeieinsatzes sei auch das Hotelzimmer der beiden Männer durchsucht worden. Dabei konnten die Beamten Beweismittel sicherstellen, darunter mehrere Gutscheinkarten einer Tankstelle, Blankokreditkarten und Kartenlesegeräte. Zu den Hintergründen dieser Funde nehme die Polizei gesonderte Ermittlungen auf. Sie könnten im Zusammenhang mit möglichen Urkunden- und Ausweisfälschungen stehen.

Verwendete Quellen
  • Statement der Polizei Hamburg gegenüber t-online
  • Blaulicht-News.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website