t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburg: Feuerwehr rettet Person aus brennendem Seniorenwohnhaus


Großeinsatz in Hamburg
Feuerwehr rettet Person aus brennendem Seniorenwohnhaus

Von dpa
Aktualisiert am 07.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Polizeibeamte stehen vor einem Fahrzeug der Hamburger Feuerwehr: Die gesamte zweite Etage stand in Flammen.Vergrößern des BildesPolizeibeamte stehen vor einem Fahrzeug der Hamburger Feuerwehr: Die gesamte zweite Etage stand in Flammen. (Quelle: Symbolbild/Luca Field/Blaulicht News/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seniorenwohnhaus in Flammen: Retter haben eine Person aus dem brennenden Gebäude geholt und in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Acht Senioren konnten nicht wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Ein Brand in einer Seniorenwohnanlage in Hamburg-Jenfeld hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Anwohner hatten in der Nacht auf Samstag die Einsatzkräfte alarmiert und von einem schreienden Menschen auf einem Balkon berichtet, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Samstag. Bei Eintreffen der Feuerwehrleute stand das gesamte zweite Obergeschoss in Flammen. Ein Verletzter wurde gerettet und in ein Krankenhaus gebracht.

Der Brand konnte zügig und ohne Ausbreitung auf anliegende Gebäude gelöscht werden. Die acht betroffenen Bewohner wurden in eine andere Unterkunft gebracht. Insgesamt waren rund 60 Rettungskräfte im Einsatz.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website