• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Sch├╝sse in Hamburger Innenstadt: Mann vor Luxushotel angeschossen und verpr├╝gelt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextNeue Erkenntnisse ├╝ber US-Sch├╝tzenSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f├╝r einen TextTrump erw├Ągt wohl BlitzkandidaturSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild f├╝r einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild f├╝r einen TextSpanische K├Ânigin hat CoronaSymbolbild f├╝r einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Polizei sucht mehrere M├Ąnner nach Sch├╝ssen vor Hamburger Luxushotel

Von t-online, pb, gda

Aktualisiert am 20.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Polizeibeamte stehen an dem abgesperrten Bereich in der Innenstadt: Eine Festnahme f├╝hrte offenbar nicht zum T├Ąter.
Polizeibeamte stehen an dem abgesperrten Bereich in der Innenstadt: Eine Festnahme f├╝hrte offenbar nicht zum T├Ąter. (Quelle: TNN/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gro├čeinsatz der Polizei vor dem noblen "Vier Jahreszeiten": Ein Streit eskaliert, Sch├╝sse fallen. Ein Mann bleibt verletzt zur├╝ck, mehrere T├Ąter fl├╝chten. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Hamburger Neustadt ist am Dienstagnachmittag bei einem Streit ein Mann nach offenbar mehreren Sch├╝ssen verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin t-online best├Ątigte, war die Polizei daher mit einem Gro├čaufgebot im Einsatz in der Gro├čen Theaterstra├če an der Binnenalster. Ein zun├Ąchst Verd├Ąchtiger ist nun offenbar wieder auf freiem Fu├č.

Mittlerweile kennt die Polizei erste Einzelheiten zur Auseinandersetzung vor dem Luxushotel "Vier Jahreszeiten". Nach ersten Erkenntnissen seien mehrere M├Ąnner dort aufeinander getroffen und in Streit geraten. Der mutma├čliche Hauptt├Ąter soll mehrmals mit einer Waffe auf den Boden geschossen haben. Dabei erlitt ein 35 Jahre alter Mann eine Verletzung am Bein.

Einsatz in Hamburg: Mann in der N├Ąhe des Jungfernstiegs angeschossen

Die Angreifer lie├čen daraufhin aber nicht von dem angeschossenen Mann ab, sondern schlugen und traten auf ihn ein, bis er zu Boden ging. Auch eine Kopfverletzung soll er davongetragen haben. Daraufhin seien die vier bis f├╝nf T├Ąter gefl├╝chtet, berichtet die Polizei. Nach Angaben der Polizei ist der mutma├čliche Hauptt├Ąter dem Gesch├Ądigten bekannt.

Gegen etwa 17.30 Uhr sei die Polizei alarmiert worden. Die sofort eingeleitete Fahndung mit mehr als zwanzig Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber f├╝hrten die Einsatzkr├Ąfte zu einer verd├Ąchtigen Person, welche vorl├Ąufig festgenommen wurde. Diese Person wurde jedoch wenig sp├Ąter wieder auf freien Fu├č gesetzt, da sich der Tatverdacht nicht erh├Ąrtet habe.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Spektakel auf Court Nr.1 ÔÇô Maria steht im Halbfinale
Tatjana Maria: Die Oberschw├Ąbin steht im Halbfinale von Wimbledon.


Polizei sucht Zeugen nach Schusswaffengebrauch in Hamburg

F├╝r den Verletzten habe zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr bestanden, er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen ├╝bernommen.

Zeugen, die Hinweise zu den T├Ątern machen k├Ânnen und verd├Ąchtige Beobachtungen gemacht haben, werden von der Polizei Hamburg gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder auf einer Polizeidienststelle zu melden.

Einsatzkr├Ąfte vor Ort: Ein Mann wurde in der N├Ąhe des "Vier Jahreszeiten" in Gewahrsam genommen. Er wurde wenig sp├Ąter wieder auf freien Fu├č gesetzt.
Einsatzkr├Ąfte vor Ort: Ein Mann wurde in der N├Ąhe des "Vier Jahreszeiten" in Gewahrsam genommen. Er wurde wenig sp├Ąter wieder auf freien Fu├č gesetzt. (Quelle: Blaulicht-News)

Auf Bildern eines Fotografen von vor Ort war zu sehen, wie ein Mann kurz nach dem Vorfall von Einsatzkr├Ąften am Neuen Jungfernstieg in Gewahrsam genommen worden war. Laut "Hamburger Abendblatt" habe sich der Mann zuvor auff├Ąllig verhalten und ├ähnlichkeiten mit einer an der Tat beteiligten Personen aufgewiesen. Dieser Mann wurde aber wieder freigelassen.

Rund um den Tatort war das Gebiet am Abend weitr├Ąumig von Polizeibeamten abgesperrt worden. Fu├čg├Ąnger durften deshalb die Stra├če Neuer Jungfernstieg nicht betreten. Das "Fairmont Vier Jahreszeiten"-Hotel in der Hamburger Neustadt ist ein F├╝nf-Sterne-Hotel, es z├Ąhlt zu den exklusivsten Unterk├╝nften der Hansestadt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Markus Krause
Polizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website