t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Mann stürzt von Balkon – schwer verletzt


Nachbarin alarmiert Retter
Betrunkener kippt von Balkon – schwer verletzt

Von t-online, EP

21.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Rettungskräfte versorgen den Mann. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.Vergrößern des BildesRettungskräfte versorgen den Mann. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. (Quelle: André Lenthe Fotografie)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mit einem Getränk und einer Zigarette wollte es sich ein Mann auf seinem Balkon gemütlich machen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und fiel zwei Etagen in die Tiefe.

Am Samstagmorgen ist ein Mann in Hamburg im Phoenix-Viertel in der Kalischer Straße von seinem Balkon im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei auf Anfrage von t-online.

Dabei sei er schwer verletzt worden, berichtet ein Reporter vor Ort. Seine Nachbarin aus dem Erdgeschoss habe den Sturz bemerkt und alarmierte die Rettungskräfte.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte sich der 36-jährige Mann mit einer Zigarette und einem Getränk auf den Balkon begeben und dann an der Brüstung das Gleichgewicht verloren. Vermutlich habe er zuvor Alkohol konsumiert. Sein Becher stand laut Reporter beim Eintreffen der Retter noch auf der Brüstung, die Tür war geöffnet.

Der Hinweis, in der Wohnung würde sich noch ein Kind befinden, bestätigte sich nicht. Jedoch hat sich eine weitere Person in der Wohnung aufgehalten. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Telefonat mit einem Sprecher der Polizei Hamburg
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website