t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Himmelfahrt in Hannover: Ausflugsziele am langen Wochenende


Himmelfahrt: Das können Sie am langen Wochenende unternehmen

Von t-online, cch

Aktualisiert am 18.05.2023Lesedauer: 3 Min.
Maschsee mit dem Neuen Rathaus im Hintergrund: Der Maschsee bietet sich für einen Ausflug an. Wer mag, kann hier Tretboot fahren.Vergrößern des BildesMaschsee mit dem Neuen Rathaus im Hintergrund: Der Maschsee bietet sich für einen Ausflug an. Wer mag, kann hier Tretboot fahren. (Quelle: Wallmüller/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie suchen nach Unternehmungen am langen Wochenende? In der Region Hannover können Sie zum Beispiel Musik, Sport, Kunst und einige besondere Tiere entdecken.

Wer das Glück hat, an Himmelfahrt (18. Mai 2023) und am darauffolgenden Brückentag nicht arbeiten zu müssen, kann sich über ein vier Tage langes Wochenende freuen. Die freien Tage können Sie gut für Unternehmungen in der Region Hannover nutzen – hier sind einige Ideen.

Musik unter freiem Himmel

Zum elften Mal findet am Béi Chéz Heinz das Große Hoffest statt. Auf die Ohren gibt es Punk und Indierock: Am 18. Mai treten dort Elfmorgen, Fraupaul und Delta Constellations auf. Einlass ist ab 15 Uhr, los geht es um 16 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Wer Jazz bevorzugt, kommt beim Open-Air-Festival Enercity Swinging Hannover auf seine Kosten. Auf dem Trammplatz am Neuen Rathauss treten am Vatertag ab 10.30 bis in den frühen Abend hinein verschiedene Künstler auf. Mit dabei unter anderem die Brooklyn Funk Essentials und das Knut Richter Swingtett.

Sport und Kunst am Hauptbahnhof

Ein Ausflug zum Hauptbahnhof? Ja, empfehlen wir Ihnen. Auch wenn der Bahnhof nicht gerade der schönste Aufenthaltsort der Stadt ist. Dieser Tage lohnt es sich, mal vorbeizuschauen. Zum einen stellt Künstler Christoph Niemann im Fußgängertunnel zur Lister Meile einige seiner Werke aus. Dort können Sie 36 von ihm gestaltete Lichtkästen auf rund 140 Metern entdecken. Sie erzählen zwei Geschichten: Während auf der einen Tunnelseite die spielerische Interaktion zwischen Mensch und Ball mit humorvollen Zeichnungen beleuchtet wird, hinterfragen die Grafiken auf der gegenüberliegenden Seite die wechselseitige Dynamik von Isolation und menschlicher Begegnung.

Zum anderen gibt es auf dem Raschplatz Open Air hinter dem Hauptbahnhof noch bis Mitte Juli einige Veranstaltungen, Essensstände und Sportmöglichkeiten. Am 18. Mai steht zum Beispiel ein Salsaabend an, am 19. legt ab 18 Uhr DJ Loverence auf, um auf das Wochenende einzustimmen. Am 20. wird Mousse T. bei Monkeys WG Warm-up Party ab 18 Uhr erwartet. Am 21. Mai steht dann der Nachwuchs im Vordergrund: Von 12 bis 18 Uhr gibt es ein Kinderfest mit Kinder-Disco auf dem Raschplatz.

Wer Lust hat, kann auf dem Areal auch Basketball, Tischtennis oder Fußball spielen oder an einem der kostenlosen Sportkurse teilnehmen.

Speisen aus aller Welt

Wer sich einmal um die Welt essen möchte, hat dazu auf dem Schützenplatz die Möglichkeit. Dort bieten vom 18. bis zum 21. Mai verschiedene Foodtrucks und Stände ihre Leckereien an. Das Street-Food-Festival Hannover empfängt seine Gäste jeden Tag von 11 bis 22 Uhr. Ein Tagesticket kostet vier Euro. Wer mehrere Tage hingehen will, kann sich ein Festivalticket für fünf Euro kaufen. Beide Ticketvarianten beinhalten einen Getränkegutschein über einen Euro. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.

Zirkustheater und klassische Musik

Vom 11. bis zum 28. Mai finden die Kunstfestspiele Herrenhausen statt. Auch am Himmelfahrts-Wochenende bietet das Festivalprogramm einige Highlights. Am 18., 19. und 20. Mai können Sie sich zum Beispiel im Zirkuszelt im Ehrenhof ein Zirkustheater ansehen. Am 21. Mai bringen acht hannoversche Chöre gemeinsam mit der NDR-Radiophilharmonie, dem Orchester der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sowie namhaften Solisten Gustav Mahlers "Symphonie der Tausend" zur Aufführung. Unter der Leitung von Ingo Metzmacher.

Wasserbüffel beobachten und fotografieren

Südlich von Hannover, in Pattensen, lebt seit einigen Tagen eine Herde Wasserbüffel. Wenn Sie Glück haben, können Sie die gutmütigen Tiere hinter einem Zaun am sogenannten Bibersee im Stadtteil Koldingen entdecken. Lina, Viola und Vera grasen dort und sorgen dadurch für die Landschaftspflege.

Verwendete Quellen
  • raschplatz-openair.de: Programm
  • deutschebahn.com: Pressemitteilung vom 16.05.2023
  • food-festivals.com: Street Food Festival Hannover
  • beichezheinz.de: 11. Großes Béi Chéz Heinz Hoffest
  • enercity.de: Hannover tanzt an Himmelfahrt
  • Region Hannover: Pressemitteilung "Landschaftspflege light: Wasserbüffel grasen in Pattensen"
  • kunstfestspiele.de: Programm
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website