t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Lotto-Millionär aus Niedersachsen will weiter arbeiten gehen


Eurojackpot-Gewinner will weiter arbeiten gehen

Von t-online, mkr

Aktualisiert am 21.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Ein "Eurojackpot"-Spielschein liegt in einer Annahmestelle (Archivbild): Der Gewinner hat seinen Einsatz vervielfacht.Vergrößern des BildesEin "Eurojackpot"-Spielschein liegt in einer Annahmestelle (Archivbild): Der Gewinner hat seinen Einsatz vervielfacht. (Quelle: Thomas Banneyer/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Er hat nur 10,60 Euro eingesetzt und ist jetzt um 36,5 Millionen Euro reicher: Was über den Eurojackpot-Spieler aus Niedersachsen bekannt ist.

Zum neunten Mal in Folge: Der aktuelle Gewinner des Eurojackpot stammt erneut aus Deutschland, genauer gesagt aus Niedersachsen. Rund 36,5 Millionen Euro hat der Spieler am Freitag gewonnen. Er ist 44 Jahre alt, stammt aus dem Landkreis Cuxhaven, und hat seinen Tippschein über das Internet, bei Lotto24, abgegeben, wie eine Sprecherin auf Anfrage von t-online sagte. Er ist damit der höchste Eurojackpot-Gewinner in Niedersachsen in diesem Jahr.

Der Glückspilz hatte die Gewinnzahlen 4, 14, 15, 20, 28 sowie die Eurozahlen 7 und 9 richtig getippt. Sein Spieleinsatz lag bei nur 10,60 Euro. Noch in der Nacht habe er von seinem Gewinn erfahren, als er sich in seinen Lotto24-Account einloggte und dort die Gewinnbenachrichtigung sah, erklärte die Sprecherin weiter.

Eurojackpot-Gewinner: Erst Verifizierung, dann Auszahlung

Der Gewinner möchte anonym bleiben, hat aber gegenüber Lotto24 verraten, dass er sein Leben wie gewohnt weiterleben und auch weiter arbeiten möchte. Er freue sich natürlich sehr über seinen Gewinn. Dieser ist in Deutschland steuerfrei.

Bevor der 44-Jährige jedoch das Geld auf seinem Konto erhält, muss er noch seine Identität verifizieren. Dieser Prozess dauert in der Regel etwa 14 Tage, erklärte die Lotto24-Sprecherin. Bis dahin kann er sich überlegen, wie er seinen Gewinn sinnvoll anlegt oder ausgibt.

Der Spieler ist der 33. Hochgewinner (größer gleich 100.000 Euro) bei Eurojackpot in Niedersachsen in diesem Jahr. Fünf davon waren bisher in Millionenhöhe. Der Eurojackpot ist eine europaweite Lotterie, die in 18 Ländern gespielt wird. Die nächste Ziehung findet bereits am Dienstag, 21. November 2023, statt. Der Jackpot startet dann wieder bei 10 Millionen Euro.

Verwendete Quellen
  • Anfrage bei Pressestelle von Lotto24
  • Telefonat mit Pressestelle von Lotto Niedersachsen
  • Pressemitteilung von WestLotto (per Mail)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website