Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Hannover: 36-Jähriger überschlägt sich mit Auto – leicht verletzt

Wegen Aquaplanings  

36-Jähriger überschlägt sich mit Auto – leicht verletzt

11.05.2021, 08:15 Uhr | dpa

Hannover: 36-Jähriger überschlägt sich mit Auto – leicht verletzt . Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen (Symbolbild): Die Polizei vermutet Aquaplaning als Ursache für den Unfall. (Quelle: dpa/Stefan Puchner)

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen (Symbolbild): Die Polizei vermutet Aquaplaning als Ursache für den Unfall. (Quelle: Stefan Puchner/dpa)

Weil ein Autofahrer in Hannover die Kontrolle über seinen Wagen verlor, hat er sich überschlagen und das Fahrzeug in Brand gesetzt. Der 36-Jährige konnte rechtzeitig befreit werden, sodass er sich nur leicht verletzte.

Auf der Autobahn 2 hat ein 36-Jähriger in der Nacht auf Dienstag die Kontrolle über sein Auto verloren und sich mit dem Wagen mehrmals überschlagen. Ersthelfer befreiten den Mann nach Angaben der Polizei aus dem Wagen, der anschließend in Brand geriet.

Der Mann sei bei dem schweren Unfall nahe Garbsen im Landkreis Hannover leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Vermutlich wegen Aquaplanings hatte er demnach auf der A2 in Richtung Dortmund die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen kam nach rechts von der nassen Fahrbahn ab und überschlug sich.

Das Auto blieb schließlich in einem angrenzenden Waldstück auf dem Dach liegen. Der entstandene Schaden belaufe sich auf rund 70.000 Euro, hieß es.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: