Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Verband: Schleppende Bereitstellung von Laptops für Lehrer

Hannover  

Verband: Schleppende Bereitstellung von Laptops für Lehrer

18.06.2021, 11:46 Uhr | dpa

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) hat eine schleppende Bereitstellung von Dienstlaptops für Lehrer in Niedersachsen scharf kritisiert. "Obwohl mehr als 50 Millionen Euro für die Anschaffung der Laptops aus dem Förderprogramm des Bundes und Landes seit Anfang des Jahres bereitstehen, streiten sich Land und Kommunen noch immer um Nutzungsbedingungen und Folgekosten", teilte der VBE-Landesverband am Freitag mit.

"Es stellt sich die Frage, wie lange dieses Katz-und-Maus-Spiel um Zuständigkeiten und Nutzungsrechte noch dauern soll und ob die angekündigten Millionen noch zur Verfügung stehen oder schon längst im allgemeinen Haushalt versickert sind?", sagte der VBE-Landesvorsitzende Franz-Josef Meyer. Das Gerangel um Kompetenzen und künstlich erzeugten Verzögerungen verursache nur noch verständnisloses Kopfschütteln und lasse am Handlungswillen der Landesregierung zweifeln.

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne widersprach am Freitag. Es gebe keine Verzögerungen. Es seien die Rahmenbedingungen, die das manchmal nicht so schnell ermöglichten, wie man es sich erhoffe, sagte der SPD-Politiker. Man werde es jetzt vor Ort erleben, dass es zunehmend eine Umsetzung gebe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: