Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Dehoga: Restaurants und Hotels keine Pandemietreiber

Hannover  

Dehoga: Restaurants und Hotels keine Pandemietreiber

23.07.2021, 14:15 Uhr | dpa

Dehoga: Restaurants und Hotels keine Pandemietreiber. Stühle eines Hotels

Terassenstühle stehen ungenutzt vor einem Hotel. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) in Niedersachsen hat angesichts der geplanten Anpassung der Corona-Verordnung darauf hingewiesen, dass Restaurant- und Hotelbetriebe nicht als Pandemietreiber anzusehen sind. Auch Diskotheken und Clubs dürften nicht wieder geschlossen werden, sofern sie über ein gut ausgestaltetes Hygienekonzept verfügen, sagte der Dehoga-Hauptgeschäftsführer in Niedersachsen Rainer Balke am Freitag.

Als Maßstab für Einschränkungen sollte aus Sicht des Dehoga künftig nicht nur die Sieben-Tage-Inzidenz herangezogen werden, sondern auch andere Faktoren wie die Krankenhausauslastung berücksichtigt werden. Das Gewerbe dürfe nicht wieder heruntergefahren werden, weder jetzt, noch nach Ende der Sommerphase, sagte Balke. In der Branche sei man sich sicher, dass ein weiterer Lockdown "das Ende bedeuten würde". Das Gastgewerbe sei bereit, jede Maßnahme, die zur Verhinderung eines Lockdowns beitrage, zu unterstützen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: