Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSelenskyj auf renommierter "Time"-Liste Symbolbild fĂŒr einen TextAffenpocken: FachĂ€rzte warnen vor PanikSymbolbild fĂŒr einen TextBoris Becker in anderes GefĂ€ngnis verlegtSymbolbild fĂŒr einen TextPutin und Lukaschenko: VorwĂŒrfe an den WestenSymbolbild fĂŒr einen TextÜberfall auf Sebastian VettelSymbolbild fĂŒr einen TextMark Zuckerberg persönlich verklagtSymbolbild fĂŒr einen TextFrench Open: Kerber mit packendem Match Symbolbild fĂŒr einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild fĂŒr einen TextDepp-Prozess: Kate Moss muss aussagenSymbolbild fĂŒr einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Bis zu 45 weitere Covid-Patienten nach Norddeutschland

Von dpa
30.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Krankenhaus
Ein Patient liegt auf einer Intensivstation in einem Zimmer. (Quelle: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bis zu 45 weitere Covid-Patienten sollen in den kommenden Tagen in den norddeutschen BundeslĂ€ndern aufgenommen werden. Das sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Dienstag in Hannover. Niedersachsen koordiniert dies fĂŒr die norddeutschen BundeslĂ€nder. Diese Aufnahmen sind notwendig, da die Gesundheitssysteme mehrerer BundeslĂ€nder wegen der Corona-Lage ĂŒberlastet sind und Menschen dort nicht mehr oder begrenzt aufgenommen werden können. Aus welchen BundeslĂ€ndern diese Menschen kommen, war zunĂ€chst nicht bekannt.

Laut Pistorius sind bislang 36 Menschen in norddeutschen KrankenhĂ€usern aufgenommen worden, beziehungsweise einige Verlegungen dauerten am Dienstagnachmittag noch an. Von den 36 Menschen kamen demnach 26 aus dem sogenannten Kleeblatt Ost und 10 aus dem Kleeblatt SĂŒd. Niedersachsen bildet gemeinsam mit Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern das Kleeblatt Nord, um sich bei EngpĂ€ssen unter den BundeslĂ€ndern gegenseitig zu helfen.

Von diesen 36 Menschen entfÀllt nach Angaben des Innenministers die HÀlfte auf Niedersachsen, die restlichen 18 verteilen sich auf die anderen norddeutschen BundeslÀnder.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
SPD

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website