• Home
  • Regional
  • Hannover
  • Seelze: Mann läuft auf Straße und wird von Auto erfasst – tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild für einen TextTalk von Maischberger fällt ausSymbolbild für einen TextNawalny muss unter Putin-Porträt sitzenSymbolbild für einen TextFußball-Traditionsklub verkauftSymbolbild für einen TextRekordpreise für Lufthansa-TicketsSymbolbild für ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild für einen TextNächste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild für einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild für einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild für ein VideoAsteroiden-Einschlag? ESA äußert sichSymbolbild für einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wütet gegen Boris BeckerSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Mann läuft auf Straße und wird von Auto erfasst – tot

Von dpa, fas

Aktualisiert am 27.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolfoto): Gegen den Autofahrer wurden erste Ermittlungen eingeleitet.
Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolfoto): Gegen den Autofahrer wurden erste Ermittlungen eingeleitet. (Quelle: Ralph Peters/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei Hannover hat ein Auto einen 28-jährigen Passanten erfasst – nahezu ungebremst. Der Fußgänger starb wenig später im Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Autofahrer hat in Seelze bei Hannover einen 28 Jahre alten Fußgänger mit seinem Wagen angefahren und so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb. Der Fußgänger sei am späten Donnerstagabend bei Letter unvermittelt auf die Landstraße getreten, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Wagen eines 51-Jährigen erfasste ihn fast ungebremst und schleuderte ihn in einen Straßengraben. Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam der 28-Jährige aus Hannover ins Krankenhaus, wo die Ärzte noch um sein Leben kämpften. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt gegen den 51-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wirbel um "Instacop": Diese E-Mail bringt Pistorius in Erklärungsnot
Von Patrick Schiller
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website