Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeRegional

Kirchen bieten am 22.2.22 Spontantrauungen an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Mann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextÖlpreise sacken abSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextEx von Mross mit neuem Mann gesichtetSymbolbild für einen TextBitterböse: Netz feiert den WM-FlitzerSymbolbild für einen Text Stiftung von Schalke-Ikone: RekordsummeSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextNeues Traumpaar für "Sturm der Liebe"Symbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen TextNotfall: Show-Abbruch bei Mario BarthSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Kommentator schießt gegen die FifaSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!

Kirchen bieten am 22.2.22 Spontantrauungen an

Von dpa
22.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Hochzeiten und Segen "to Go"
Ein Flyer für Spontantrauungen liegt auf einem Tisch in der Flensburger St. Nikolai-Kirche. (Quelle: Frank Molter/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Trauung to go am 22.2.22: Nicht nur die Standesämter, auch Kirchen in Schleswig-Holstein haben an diesem Dienstag mit dem besonderen Datum Extraschichten eingelegt. So waren in Flensburg, Lübeck sowie in Basthorst (Kreis Herzogtum Lauenburg) frisch standesamtlich Verheiratete und langjährige Ehepaare dazu eingeladen, sich spontan kirchlich trauen oder segnen zu lassen. Während in Lübeck und Basthorst erst am Nachmittag getraut wurde, konnten sich Paare in Flensburg bereits am Vormittag ihren Segen abholen. Es genügte für die kirchliche Trauung, die standesamtliche Urkunde mitzubringen. Der Rest wurde kurz persönlich vor Ort besprochen. Und auch für festliche Musik war gesorgt.

Fünf Paare hatten, nachdem sie von der Möglichkeit erfahren hatten, vorab einen Termin abgemacht. "Eigentlich war es gar nicht mit Anmeldung gedacht, sondern wirklich als Spontantrauung", sagte der Flensburger Stadtpastor Johannes Ahrens. Dann habe es aber auch Anfragen nach einem festen Termin gegeben, die erfüllt worden seien. "Aber es gibt noch immer die Möglichkeit, sich spontan hier einzufinden." Letzteres machte unter anderem ein Paar aus Flensburg-Weiche, das seit fünf Jahren standesamtlich verheiratet ist und erst am Morgen um 5.45 Uhr von der Mutter des Bräutigams per WhatsApp über die Aktion informiert wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Lottomillionär Chico hat schon 1,5 Millionen Euro ausgegeben
  • Robert Hiersemann
  • Florian Wichert
Von Robert Hiersemann, Florian Wichert
FlensburgKreis Herzogtum LauenburgLübeck

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website