• Home
  • Regional
  • Ämter sehen gute Chancen für "Fusion"-Festival


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTrump muss unter Eid aussagenSymbolbild für einen TextFifa will WM-Start vorziehenSymbolbild für ein VideoBelugawal aus der Seine ist totSymbolbild für einen TextWarn-App: Farben sollen Impfstatus zeigenSymbolbild für ein VideoFlieger in Flammen: Passagiere entkommen Symbolbild für einen TextComeback von Bayern-Star rückt näherSymbolbild für ein VideoKrim: Bodenaufnahmen zeigen ZerstörungSymbolbild für einen TextRoyals sagen Einladung für George abSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Schlesinger meidet BefragungSymbolbild für einen Watson TeaserEklat bei Gabalier-Konzert in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Ämter sehen gute Chancen für "Fusion"-Festival

Von dpa
12.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die zuständigen Behörden sehen derzeit gute Chancen, dass das "Fusion"-Festival in Lärz (Mecklenburgische Seenplatte) nach coronabedingter Pause nun wieder in gewohntem Umfang über die Bühne gehen kann. "Alle Anträge sind von den Veranstaltern gestellt, die Prüfung läuft noch, aber die Richtung ist positiv", sagte eine Sprecherin des Amtes Röbel an der Müritz am Donnerstag. Wenn sich die Corona-Situation nicht verschlechtere, könne das Ende Juni geplante Festival auf dem ehemaligen Militärflugplatz, zu dem wieder rund 70.000 Gäste erwartet werden, stattfinden. Eine endgültige Entscheidung sei nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Landkreises bis Anfang Juni zu erwarten.

Die Veranstalter, der Verein Kulturkosmos (Lärz/Berlin) hatten angekündigt, dass das Musik- und Kulturfestival vom 29. Juni bis 3. Juli 2022 und diesmal ohne Testkonzept laufen soll. Es war 2020 wegen der Corona-Krise ausgefallen, 2021 hatte es drei kleinere Veranstaltungen im Sommer mit einem aufwendigen Testkonzept gegeben. Im Zuge des höheren Aufwandes hatte der Verein die Ticketpreise von 130 auf 220 Euro erhöht.

Das Festival gilt als eines der größten alternativen Musik- und Theaterfeste Europas. Das Land hatte mit einer Verordnung vom 5. Mai die 3G-Regel für Veranstaltungen aufgehoben. Die Wocheninzidenz bei Corona-Neuinfektionen ist in Mecklenburg-Vorpommern seit Anfang März von 2500 pro 100.000 Einwohner auf zuletzt 357 gesunken. Im Kreis Seenplatte wurden noch 285 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche gemeldet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Senior geht einkaufen und lässt seinen Hund im Hitze-Auto zurück
Fusion

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website