Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKiel

Ministerpräsident Günther gratuliert Meister THW Kiel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextTürkei bestellt deutschen Botschafter einSymbolbild für einen TextMann stirbt an letztem ArbeitstagSymbolbild für einen TextSchlagerstar wird 85: "Gibt mir Kraft"

Ministerpräsident Günther gratuliert Meister THW Kiel

Von dpa
27.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Daniel Günther spricht
Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig Holstein, spricht. (Quelle: Jonas Walzberg/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat dem THW Kiel zum Gewinn der 22. deutschen Handball-Meisterschaft gratuliert. "Es ist natürlich ein Luxus, Ministerpräsident zu sein in einem Bundesland, wo die beiden Vereine vorne weg sind", sagte Günther am Sonntagabend in Flensburg.

Dort hatte der Regierungschef und bekennende THW-Fan das letzte Saisonspiel der Flensburger verfolgt. Es sei "sowas von knapp" gewesen. Der THW habe eine großartige Saison gespielt. "Ich freue mich natürlich wirklich darüber, dass der deutsche Meister aus Schleswig-Holstein kommt. Aber hier in der Halle - das gebe ich zu - habe ich wirklich auch mit den Flensburgern natürlich ein bisschen getrauert." Die hätten den Titel ebenso verdient gehabt.

Auch der Grünen-Bundesvorsitzende Robert Habeck gratulierte dem THW zur Meisterschaft. "Das war für die auch 'ne harte Saison, war für Flensburg glaube ich ein bisschen härter." Der Titel bleibe im Norden. "Das ist schon okay." Die fünf Minuten nach dem Spiel, als Kiel in Mannheim noch gespielt habe, seien aufregend gewesen. SG-Fan Habeck war am Sonntag ebenfalls in der Flensburger Halle, verfolgte das Spiel aber an anderer Stelle als Günther.

Dem Titelverteidiger reichte am Sonntag im letzten Saisonspiel bei den Rhein-Neckar Löwen ein 25:25 (13:12) zum Titelgewinn. Bei Punktgleichheit mit dem Nordrivalen SG Flensburg-Handewitt gab der gewonnene Direktvergleich nach 38 Spieltagen den Ausschlag zugunsten der Kieler. Dem Vizemeister half der klare 38:26 (24:12)-Erfolg zum Abschluss gegen HBW Balingen-Weilstetten nicht mehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CDUDaniel GüntherFlensburgRobert HabeckTHW Kiel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website