Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

SPD verteidigt Bundestagswahlkreis Kiel

Kiel  

SPD verteidigt Bundestagswahlkreis Kiel

27.09.2021, 00:24 Uhr | dpa

Die SPD hat bei der Bundestagswahl den Wahlkreis Kiel verteidigt. Nach Angaben der Stadt setzte sich Mathias Stein (51) am Sonntag mit 29,5 Prozent der Erststimmen gegen Luise Amtsberg (36) von den Grünen durch, die auf 28,1 Prozent kam. Amtsberg hatte lange vor Stein gelegen, doch im Laufe des Abends wendete sich das Blatt. Thomas Stritzl (64) von der CDU bekam 18,3 Prozent. Vor vier Jahren hatte Stein den Wahlkreis äußerst knapp mit 31,0 zu 30,7 Prozent gegen Stritzl gewonnen. Zwischen beiden lagen 431 Stimmen. Es war bundesweit der zweitgeringste Abstand zwischen Union und SPD in einem Wahlkreis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: