Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Midyatli für Impfungen im Kino und beim Weihnachtsmärchen

Kiel  

Midyatli für Impfungen im Kino und beim Weihnachtsmärchen

08.12.2021, 07:31 Uhr | dpa

Midyatli für Impfungen im Kino und beim Weihnachtsmärchen. Landesvorsitzende Midyatli

Serpil Midyatli spricht während einer Lanstagssitzung. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Tempo und Kreativität beim Impfen kleinerer Kinder gegen das Coronavirus fordert die schleswig-holsteinische SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli. Dieses Impfen werde für Sicherheit in Kitas und Schulen sorgen, sagte Midyatli der Deutschen Presse-Agentur. "Mit der raschen Impfung von Kindern könnten wir einen Wendepunkt bei der Pandemiebekämpfung erreichen." Dafür fehle nur noch die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko). "Damit wir danach möglichst schnell ein Angebot machen können, müssen wir die Impfung direkt zu den Kindern bringen." Bisher dürfen erst Kinder ab zwölf Jahren gegen Corona geimpft werden.

Noch vor den Weihnachtsferien sollte es Impfangebote in den Schulen für jüngere Kinder geben, sagte Midyatli. So habe es die Landesregierung richtigerweise bereits nach den Sommerferien für ältere Schüler organisiert. "Diesmal können wir auch die fünfjährigen Kitakinder einbeziehen und zusätzlich in den Kitas impfen."

Außer Schnelligkeit sei Kreativität gefragt, sagte die Landes- und Fraktionsvorsitzende der Nord-SPD. In den Weihnachtsferien gingen viele Familien ins Kino. Dort könnte man zu den Nachmittagsvorstellungen mobile Impfangebote machen. "Dasselbe gilt für die Aufführungen von Weihnachtsmärchen in Theatern", sagte Midyatli, die auch Bundesvize der SPD ist. "Damit würden wir zusätzlich dem durch die Pandemie gebeutelten Kulturbereich helfen." Aus Midyatlis Sicht müssten alle Familien und deren Kinder bis Ende Januar ein Impfangebot bekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: