Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild fĂŒr einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

SPD fordert mehr Engagement fĂŒr Denkmalschutz im Norden

Von dpa
28.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Martin Habersaat spricht
Martin Habersaat (SPD), bildungspolitischer Sprecher seiner Fraktion, spricht. (Quelle: Christian Charisius/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aus Sicht der SPD im Kieler Landtag muss sich die Landesregierung stĂ€rker um den Denkmalschutz in Schleswig-Holstein kĂŒmmern. "WĂ€hrend es im Bereich der ArchĂ€ologie nicht ganz so schlimm aussieht, liegt die Arbeit der Baudenkmalpflege trotz großen Engagements zum Beispiel des Denkmalrats und des Landesombudsmanns teilweise am Boden", sagte der Bildungspolitiker Martin Habersaat der Deutschen Presse-Agentur. Das Land stelle fĂŒr diesen Bereich nicht genĂŒgend Stellen zur VerfĂŒgung.

Dies habe Bildungsministerin Karin Prien (CDU) bei ihrem Amtsantritt 2017 vielleicht noch ihrer VorgĂ€ngerin anlasten können, fĂŒr die zu Zeiten des mit dem Bund vereinbarten Konsolidierungspfades aber andere Restriktionen bei Haushaltsmitteln gegolten hĂ€tten. "Diese gibt es jetzt nicht mehr, und zum Ende ihrer Amtszeit ist die personelle Ausstattung die von Frau Prien." Deren Abschlussbilanz laute: "Die Besetzung der Denkmalbehörden im Land ist schlecht."

Zu ihrem Amtsantritt 2017 habe Prien ein bundesweit vorbildliches Denkmalschutzgesetz vorgefunden, sagte Habersaat. "Diese Ausgangslage wurde von CDU und FDP allerdings lange negiert." Wertvolle Zeit sei verstrichen, bis das Gesetz umfassend evaluiert wurde. Demnach sei es geeignet, das SpannungsverhÀltnis zwischen Klimaschutz und Denkmalschutz interessengerecht zu lösen.

Der Evaluationsbericht mahne aber an, zivilgesellschaftliche Organisationen stĂ€rker in BeschlĂŒsse einzubinden, wie das in LĂŒbeck vorbildlich geschehe. Vielleicht könne es dem neu konstituierten Denkmalrat gelingen, hier Impulse zu setzen, sagte Habersaat.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
Produktion im Ford-Werk (Symbolbild): Chiphersteller der Mobilfunkbranche setzen den Autobauer massiv unter Druck.


Nach Regierungsangaben von 2019 wurden seit Inkrafttreten des Gesetzes von 2015 bis dato fast 5100 Objekte unter Denkmalschutz gestellt. 5500 weitere standen noch zur Bearbeitung an. Ein aktueller Stand liegt nicht vor.

"Derzeit stehen dem Landesamt fĂŒr Denkmalschutz 26 Stellen zur VerfĂŒgung, die in den letzten Jahren bei weitem nicht alle durchgehend besetzt waren", sagte Habersaat. "Die PrioritĂ€t muss sein, alle Stellen zu besetzen und mit einer hoffentlich bald gefundenen neuen Behördenleitung zu entwickeln, an welchen Stellen am dringendsten nachgesteuert werden muss."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
CDUDeutsche Presse-AgenturSPD

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website