• Home
  • Regional
  • Kiel
  • Wahl-O-Mat auf Tour durch Schleswig-Holstein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin: USA stürzen Welt "ins Chaos"Symbolbild für einen TextAmokfahrt von Trier: Urteil gefallenSymbolbild für einen TextScholz versucht sich als TruckerSymbolbild für einen TextGasumlage: Mehrwertsteuer muss bleiben Symbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextSpart Bayern mit ihm 30 Millionen Euro?Symbolbild für einen TextBrandgefahr: Aldi ruft Produkt zurückSymbolbild für einen TextMega-Konzert von Rammstein abgesagtSymbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextBayern-Star vor Transfer nach SpanienSymbolbild für einen TextKultfilm-Reihe sucht Komparsen in BerlinSymbolbild für einen Watson TeaserVanessa Mai lüftet Look-GeheimnisSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Wahl-O-Mat auf Tour durch Schleswig-Holstein

Von dpa
06.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Daniel Günther und Thomas Losse-Müller
Die Spitzenkanditen für die Landtagswahl: Daniel Günther (CDU, l), und Thomas Losse-Müller (SPD, r). (Quelle: Marcus Brandt/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Von Montag an können Schleswig-Holsteiner den Wahl-O-Mat als Orientierungshilfe über die Wahlprogramme der Parteien zur Landtagswahl auch auf Marktplätzen, in Schulen und Einkaufszentren nutzen. "Mit dem Wahl-O-Mat zum Aufkleben machen wir niedrigschwellig auf die Landtagswahl am 8. Mai aufmerksam", sagte der Landesbeauftragte für politische Bildung, Christian Meyer-Heidemann, am Mittwoch. Anders als das bereits nutzbare Online-Tool funktioniert der Wahl-O-Mat zum Aufkleben mit Klebepunkten.

Das Team will vom 11. April bis 6. Mai in 18 Orten präsent sein. Ziel sei es, mit Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle Themen der Landespolitik und über die am 8. Mai zur Wahl stehenden Parteien ins Gespräch kommen, sagte Heidemann. Erste Etappen sind am Montag Eckernförde, am Dienstag Lübeck und am Mittwoch Husum. In der Regel laufen die Termine von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Termine in Schulen sind nicht öffentlich.

Das Frage-und-Antwort-Tool soll zeigen, welche Partei den eigenen politischen Positionen am nächsten steht. Alle 16 Parteien, die zur Landtagswahl zugelassen sind, haben dazu 38 Thesen beantwortet. Nutzer können ihre eigenen Antworten auf diese Thesen anschließend mit denen der Parteien abgleichen. Anschließend wird errechnet, wie hoch die Übereinstimmungen mit den jeweiligen Parteien sind. Beim Wahl-O-Mat vor Ort werden die durch ein Lochkartensystem ausgelesen, um das Ergebnis zu bestimmen. Am Ende zeigt sich der Grad der Übereinstimmung eigener Ansichten mit den Wahlprogrammen der Parteien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
CDUDaniel GüntherEckernfördeHolstein KielSPD

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website