t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Messerangriff an Kölner Hauptschule – 14-Jähriger festgenommen


16-Jähriger verletzt
Messerangriff an Hauptschule – 14-Jähriger festgenommen

Von t-online, mec

10.06.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 160734276Vergrößern des BildesRettungswagen im Einsatz: Auf dem Geländer einer Kölner Hauptschule ist ein Streit aus dem Ruder gelaufen. (Quelle: IMAGO/Michael Gstettenbauer)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Eskalierter Streit auf dem Schulhof: Polizisten haben einen 14 Jahre alten Schüler festgenommen, der in einer Kölner Hauptschule einen 16-jährigen Mitschüler mit einem Messer angegriffen haben soll. Der Junge wurde verletzt, Lebensgefahr besteht nicht.

Ein 16-Jähriger ist mit Stich- und Schnittverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Dem vorausgegangen war ein Streit mit einem 14-jährigen Mitschüler auf dem Gelände einer Kölner Hauptschule in Buchheim. Das teilte die Polizei mit. Wie schwer die Verletzungen sind, sei bislang unklar, Lebensgefahr bestehe jedoch nicht.

Der Streit sei eskaliert, heißt es weiter, bis der 14-Jährige dann mit einem Messer auf den anderen Jungen losgegangen sein soll. Passiert ist der Vorfall am Freitagvormittag gegen 9.45 Uhr. Eine Lehrerin hatte den 14-Jährigen nach der Attacke zur Schulleitung gebracht und die Polizei alarmiert. Die Polizisten stellten dann auch die mutmaßliche Tatwaffe auf dem Schulhof sicher, heißt es weiter. Und: "Der 16-Jährige wird zur Stunde mit Stich- und Schnittverletzungen in einer Klinik behandelt."

Der Schulpsychologische Dienst der Stadt Köln hat die Betreuung der Mitschüler an der Schule aufgenommen. Die Polizei ermittelt derweil zu den Hintergründen des aus dem Ruder gelaufenen Streits.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website