t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Prinzenproklamation im Gürzenich: Die Höhner und Co. – Diese Stars sind dabei


Einführung des Dreigestirns
Pripro im Gürzenich: Diese Stars kommen

Von t-online, pb

Aktualisiert am 04.01.2024Lesedauer: 1 Min.
Das Kölner Dreigestirn 2024: v.l.n.r. Jungfrau Frida, Prinz Sascha I., und Bauer Werner.Vergrößern des BildesDas Kölner Dreigestirn 2024: v.l.n.r. Jungfrau Frida, Prinz Sascha I., und Bauer Werner. (Quelle: Florian Eßer)
Auf WhatsApp teilen

Große Gala im Gürzenich: Die Amtseinführung des Dreigestirns wird von allerlei Stars begleitet. Und auch eine beliebte TV-Show wird aufgeführt. Wer am Abend dabei ist.

Der Kölner Karneval steht am Freitagabend mit der Prinzenproklamation, kurz auch einfach nur Pripro, im Gürzenich vor dem ersten großen Highlight der Session: Beim Einzug des Dreigestirns in die Hofburg werden 1.300 Gäste und auch Oberbürgermeisterin Henriette Reker erwartet, die traditionell die Amtseinführung des Dreigestirns übernimmt.

Laut einem Bericht des "Express" hat ein Kreativteam des Festkomitees die Show auf der Bühne des Gürzenich überarbeiten lassen. Einige Details des Ablaufs wurden durch den Bericht bekannt. Demnach wird am Abend der Porzer Comedian Guido Cantz einen Auszug aus dem Musical "Himmel und Kölle" präsentieren, während Schauspieler des Scala-Theaters eine kölsche Version von "Let's Dance" darbieten.

Höhner und Bläck Fööss im Musikprogramm dabei

Bernd Stelter und JP Weber sollen musikalisch-politische Akzente setzen. Fatih Çevikkollu tritt als "kölscher Pate" auf. Musikalisch bereichern Linda Teodosiu, Cat Ballou, die Höhner und die Bläck Fööss das Programm.

Die Moderation übernimmt Festkomitee-Präsident Kuckelkorn allein. Ein Highlight soll auch eine Aufführung aller Kölner Tanzgruppen sein, die eine spektakuläre Showeinlage präsentieren wollen. Das Festkomitee betont laut dem Bericht, dass trotz der Neuerungen die Tradition im Vordergrund steht. Es gehe darum, den Karneval zeitgemäß zu gestalten, ohne seine Wurzeln zu verlieren.

Die Prinzenproklamation gilt als eine der größten gesellschaftlichen Veranstaltungen in Köln. Sie wird auch im WDR übertragen – jedoch nicht live am Freitagabend, sondern am Sonntag (07.01.2024) ab 20.15 Uhr.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website