t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln-Ronsdorf: Waschstraße am Eifeltor angezündet – 5.000 € Belohnung


Zeugen gesucht
Männer zünden Waschstraße an – hohe Belohnung

Von t-online, fe

28.02.2024Lesedauer: 1 Min.
PolizeiVergrößern des BildesEin Streifenwagen der Polizei (Symbolbild): Die Polizei sucht nach Zeugen. (Quelle: Robert Michael/dpa/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zwei Männer zünden in Köln eine Lkw-Waschstraße an. Um die Täter zu finden, stellt das betroffene Unternehmen eine hohe Belohnung in Aussicht.

In Köln-Ronsdorf sollen zwei unbekannte Männer eine Waschstraße in Brand gesetzt haben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits in der Nacht auf den 11. Februar, einen Sonntag.

Gegen 4.15 Uhr sollen sich die Täter an der Waschstraße für Lastwagen an der Straße "Am Eifeltor" zu schaffen gemacht haben. Ersten Ermittlungen zufolge sollen die Männer Brandbeschleuniger an der Rückseite des Gebäudes verteilt und diesen dann angezündet haben. Einer der Männer soll zum Tatzeitpunkt eine rote Jacke getragen haben.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Brandstiftung – und auch das betroffene Unternehmen hat eine Belohnung für Hinweise ausgelobt: Für Informationen, die zur Identifizierung der Täter führen, hat das Unternehmen 5.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Nummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website