Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

1. FC Köln: Kapitän Jonas Hector unzufrieden mit Saison

Der Sport-Mittwoch im Live-Blog  

FC-Kapitän Hector unzufrieden mit Saison

11.12.2019, 18:02 Uhr | t-online.de, tme

1. FC Köln: Kapitän Jonas Hector unzufrieden mit Saison. 1.FC Köln-Kapitän Jonas Hector: Auch er ist mit der laufenden Saison alles andere als zufrieden. (Quelle: imago images/Bucco)

1.FC Köln-Kapitän Jonas Hector: Auch er ist mit der laufenden Saison alles andere als zufrieden. (Quelle: Bucco/imago images)

Egal ob 1. FC Köln, Fortuna, Viktoria oder die vielen kleineren Kölner Sportvereine: Sport spielt in Köln eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie darum alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Region.

18.02 Uhr: Das war es für heute!

Wir verabschieden uns und wünschen einen schönen Abend. Bis morgen.

17.36 Uhr: Mathias Olesen verlängert beim 1. FC Kön

Der U19-Nachwuchsspieler des 1. FC Köln, Mathias Olesen, hat seinen Vertrag bis 2022 verlängert. Er soll auch mit ins U21-Trainigslager im Januar reisen, teilte der Verein am Mittwoch mit.

16.57 Uhr: Kölner Haie trauern um gestorbenen Fan

Die Kölner Haie trauern um den Fan, der am vergangenen Sonntag während des Heimspiels der Deutschen Eishockey Liga gegen die Nürnberg Ice Tigers einen Herzinfarkt erlitten hatte. Ein Vereinssprecher bestätigte den Tod des Mannes. Die Partie war nur wenige Minuten nach Beginn wegen des medizinischen Notfalls bei dem Zuschauer zunächst unterbrochen und eine halbe Stunde später komplett abgebrochen worden. Die ganze Meldung lesen Sie hier

16.06 Uhr: Viktoria Köln gespannt auf KFC Uerdingen

Zum sogenannten "Gegnercheck" auf der Vereinshomepage bescheinigen die Kölner ihrem Gegner von Samstag ein "herausragendes" letztes Spiel gegen Rostock. Das ihr Gegner stark ist, wurde dort bewiesen. Deswegen dürfte das Spiel am Samstag spannend werden.

14.50 Uhr: Geringe Strafe für 1. FC Köln wegen Böller in Innenraum

Dank der Täterermittlung muss Fußball-Bundesligist 1. FC Köln eine geringere Geldstrafe wegen Fehlverhaltens eines Fans zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte die Rheinländer nur zu einer Geldstrafe von 5000 Euro. Ohne die Täter-Ermittlung hätte der Kontrollausschuss mindestens 40.000 Euro Geldstrafe beantragt. In der 85. Minute des Bundesligaspiels gegen Borussia Mönchengladbach am 14. September warf ein Kölner Zuschauer einen Böller in den Innenraum. Durch die laute Detonation erlitten zwölf Personen ein Knalltrauma.

13.15 Uhr: Kölner Haie-Fan nach Herzinfarkt gestorben

Der 74 Jahre Eishockey-Fan der Kölner Haie, der am Sonntag beim Heimspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers einen Herzinfarkt erlitten hatte, ist verstorben. Der Anhänger hatte das Spiel in der Lanxess Arena mit seinen beiden Enkelkindern besucht.

11.38 Uhr: 1. FC Köln Kapitän mit laufender Saison nicht zufrieden

ach dem Sturz auf den letzten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga droht dem 1. FC Köln im West-Derby gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr) der nächste Rückschlag. Kapitän Jonas Hector hofft auf die Unterstützung der Fans und ein Ende der sportlichen Krise. "Das ist keine gute Saison, die wir spielen. Aber es kann sich auch schnell in die andere Richtung drehen", sagte der Nationalspieler verschiedenen Kölner Medien. "Als Fan wäre ich auch enttäuscht, aber wir brauchen die Unterstützung, gerade jetzt in einem Derby", meinte Hector.

Der FC-Kapitän forderte von sich und seinen Mitspielern zumindest eine tadellose Einstellung. "Wenn man das Selbstvertrauen nicht hat, muss man sich das erarbeiten, erkämpfen, erzwingen - irgendwie, damit man gestärkt aus der Situation hervorgeht. Es ist auch eine Konzentrationssache." Die ganze Meldung lesen Sie hier.

10.37 Uhr: Fortuna Köln muss auf Franko Uzelac verzichten

Schlechte Nachrichten für das letzte Saisonspiel von Fortuna Köln gegen den SV Rödinghausen. Neben Torhüter Kevin Rauhut (5. gelbe Karte) fehlt beim wichtigen Spiel ein weiterer Pfeiler des Teams: Franko Uzelac. Der Kapitän hat sich im Spiel gegen die U21 des 1. FC Köln einen Teilriss der Sehnenplatte unter dem Fuß zugezogen. Mehr dazu hier.

9.20 Uhr: 1. FC Köln spendiert 250 Bedürftigen Weihnachtsessen

Der 1. FC Köln hat am Dienstagabend ins RheinEnergieStadion eingeladen,  um 250 Bedürftigen ein Weihnachtsessen zu schenken. Serviert haben Dr. Werner Wolf, Horst Heldt, Alex Wehrle und die U19 die Hauptspeise.

8.45 Uhr: Guten Morgen, Köln!

Hallo, Köln! Wir hoffen, Sie sind gut in den Tag gestartet. Auch heute berichten wir wieder über alles, was im Lokalsport in Köln wichtig ist. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel schreiben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal