Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Brutkasten in Uniklinik soll mit Keimen belastet gewesen sein

Aufregung um Keime im Brutkasten  

Baby soll sich in Uniklinik mit Schimmelpilz angesteckt haben

25.10.2019, 10:56 Uhr | t-online

Köln: Brutkasten in Uniklinik soll mit Keimen belastet gewesen sein. Frühgeborenenstation in einem Krankenhaus: In Köln soll sich ein Baby in einen Brutkasten angesteckt haben. (Quelle: imago images/Jochen Tack)

Frühgeborenenstation in einem Krankenhaus: In Köln soll sich ein Baby in einen Brutkasten angesteckt haben. (Quelle: Jochen Tack/imago images)

Eltern eines Baby erheben auf Facebook schwere Vorwürfe gegen die Uniklinik Köln. Dort soll ihr Kind in einem verunreinigten Brutkasten gelegen haben. Doch nun gibt das Gesundheitsamt Entwarnung.

Es sind schwere Vorwürfe, die die Eltern der Uniklinik Köln machen: Ihr Frühchen soll dort in einen verunreinigten Brutkasten gelegt worden sein, berichten Medien wie "Radio Köln". Nun soll ihre kleine Tochter an einem Schimmelpilz leiden.

Welche Folgen das für das zu früh geborene Baby haben könnte, ist noch unklar. Die Eltern sagen, der Vorfall hätte vermieden werden können, hätte sich die Uniklinik an die Hygienevorschriften gehalten.

Die Uniklinik wehrt sich gegen die Vorwürfe: Auf Anfrage des "Kölner Stadt-Anzeigers" hätte man dort in einem Brutkasten wohl einen Umweltkeim gefunden, der sei aber nicht meldepflichtig gewesen, so die Pressestelle der Klinik.


Das bestätigt nun auch das Gesundheitsamt in Köln. Bei einer Kontrolle hätte man zwar einen Schimmelpilz gefunden. Es handele sich jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit nicht um eine spezielle Art, die für Frühchen besonders gefährlich sein könnte. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger". Der Fund sei deswegen unkritisch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: