• Home
  • Regional
  • Köln
  • Bei Köln: Falschfahrer verursacht Unfall auf A1 – zwei Verletzte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild für einen TextReisechaos: Scholz kritisiert FlughäfenSymbolbild für einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild für einen TextTV-Star überfuhr Sohn mit RasenmäherSymbolbild für einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild für ein VideoWirbel um Bikini-Clip von US-SenatorinSymbolbild für einen TextZugtür schließt – Mann fährt auf Puffer mitSymbolbild für einen TextSpears grüßt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild für einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wütet gegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Falschfahrer verursacht Unfall auf A1 – zwei Verletzte

Von t-online
Aktualisiert am 26.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Warnschild für Geisterfahrer (Symbolbild): Auf der A1 hat ein Falschfahrer mit seinem Kleintransporter einen Unfall verursacht.
Warnschild für Geisterfahrer (Symbolbild): Auf der A1 hat ein Falschfahrer mit seinem Kleintransporter einen Unfall verursacht. (Quelle: Arnulf Hettrich/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als Falschfahrer ist ein 66-Jähriger mit seinem Kleintransporter am Donnerstag auf die A1 gefahren. Als er offenbar versuchte zu wenden, verursachte er einen Unfall mit zwei weiteren Fahrzeugen.

Am Autobahndreieck Erfttal auf der A1 hat der Fahrer eines Kleintransporters einen Verkehrsunfall mit zwei anderen Fahrzeugen verursacht, bei dem ein 36-Jähriger schwer verletzt wurde. Das teilte die Polizei Köln am Freitag mit.

Der Unfallverursacher sei am Donnerstagabend am Rasthof Ville mit seinem Citroën Jumper entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn gefahren. Ein in Richtung Dortmund fahrender Mercedes wich dem entgegenkommenden Kleintransporter aus und kam im Grünstreifen zum Stehen.

Kurz darauf habe der Falschfahrer an der Abzweigung zur A61 versucht zu wenden, als er mit einem Skoda kollidierte. Ein nachfolgendes Wohnmobil fuhr ebenfalls in die Unfallstelle. Bei dem Unfall erlitt der 36-jährige Fahrer des Skoda schwere Verletzungen, der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vier Nobodys treten bald in der Lanxess-Arena auf
GeisterfahrerPolizeiUnfallŠkoda Auto

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website