Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Fahranfänger macht Fehler – sein Auto landet im Rhein

Von t-online, bho

Aktualisiert am 31.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Feuerwehr in Köln birgt ein Auto aus dem Rhein.
Die Feuerwehr in Köln birgt ein Auto aus dem Rhein. (Quelle: Vincent Kempf/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild für einen TextUmfrage: Söder vor MerzSymbolbild für einen TextBerichte: Erstes Angebot für LewandowskiSymbolbild für einen TextSängerin Dagmar Koller beendet ihre KarriereSymbolbild für einen TextMehr Länder melden AffenpockenSymbolbild für einen TextPanagiota Petridou über Alltag mit BabySymbolbild für einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild für einen TextMbappé gibt Real einen KorbSymbolbild für einen TextKleinflugzeug abgestürzt: Fünf ToteSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild für einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zurückkehren

In Köln musste ein Auto von der Feuerwehr aus dem Rhein geborgen werden. Ein 19-jähriger Fahranfänger hatte zuvor einen folgenschweren Fehler begangen.

Ein junger Mann parkte mit seiner 17-jährigen Begleiterin auf einem Parkplatz direkt am Rhein in Köln. Als die beiden wieder losfahren wollten, sprang das Auto nicht an. Der 19-Jährige wollte dann nachschauen und öffnete die Motorhaube.

Dabei übersah er, dass er den Schalthebel des Automatikfahrzeuges nicht auf "P", sondern auf "N" stehen hatte, also im Leerlauf. Das Auto rollte mitsamt der Beifahrerin los und blieb dann an der Uferkante hängen. Weder sie noch der 19-jährigen Fahrer verletzten sich.

Weitere Artikel

Wegen Corona-Auflagen
Männer prügeln auf Wachmann und Krankenschwester ein
Blaulicht bei einem Polizeieinsatz (Symbolbild): Drei Männer schlugen am Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße auf einen Wachmann und eine Krankenschwester ein.

Lautsprecherdurchsage
Half die Nürnberger Polizei Corona-Demonstranten?
Blaulichter leuchten im Hintergrund einer Corona-Demonstration in Nürnberg: Es gibt Kritik an der Hilfe der Polizei.

Unfall im Münsterland
Krankenwagen kracht in Gegenverkehr: Frau stirbt
Rettungswagen (Symbolbild): Eine Opel-Fahrerin starb bei dem Unfall, im Krankenwagen wurden drei Personen eingeklemmt und schwer verletzt.


Zur Bergung des Pkw musste die Feuerwehr mit einem Spezialkran anrücken.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Was Massenaustritte für das Kölner Erzbistum bedeuten
Von Carlotta Cornelius
Feuerwehr

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website