Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Corona-Inzidenz über 10 – Maskenpflicht-Rückkehr beim Einkaufen?

Inzidenz über 10  

Leipzig steuert auf Maskenpflicht-Rückkehr beim Einkaufen zu

29.07.2021, 08:02 Uhr | dpa, t-online

Leipzig: Corona-Inzidenz über 10 – Maskenpflicht-Rückkehr beim Einkaufen?. Schilder weisen an einem Geschäft auf die Maskenpflicht und die Abstandsregeln hin (Symbolbild): In Leipzig könnte die Maskenpflicht in Geschäften zurückkehren.  (Quelle: imago images/opokupix)

Schilder weisen an einem Geschäft auf die Maskenpflicht und die Abstandsregeln hin (Symbolbild): In Leipzig könnte die Maskenpflicht in Geschäften zurückkehren. (Quelle: opokupix/imago images)

In Leipzig ist die Sieben-Tage-Inzidenz wieder über die 10er-Marke geklettert. Sollte der Wert nicht rasch wieder sinken, drohen Leipzigern verschärfte Corona-Einschränkungen.

Die beiden Großstädte Dresden und Leipzig steuern als erste Regionen in Sachsen auf eine Rückkehr der Maskenpflicht beim Einkaufen zu. Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz stabil über 10 steigt, müssen laut Corona-Schutzverordnung unter anderem in den Läden wieder Masken getragen werden. In Dresden wurde der Wert laut Robert Koch-Institut (RKI) am vorigen Sonntag erstmals wieder überschritten, Leipzig meldete am Mittwoch eine Inzidenz von 11,1. Am Donnerstag lag der Wert laut RKI bereits bei 13,3. 

Auch in anderen Bereichen hat eine Überschreitung der 10er-Grenze laut Corona-Schutzverordnung Folgen. In den Innenräumen von Lokalen müssten dann ebenfalls wieder Masken getragen werden, nur nicht am Tisch. Auch in Kulturstätten, in Volkshochschulen, Hotels oder auf Messen und Kongressen hieße es dann wieder: Maske auf!

Dresden droht Verschärfung schon am Wochenende

Allerdings gilt in Sachsen weiterhin die 5+2-Regel: Der Inzidenz-Wert 10 muss fünf Tage infolge überschritten werden, dann tritt nach zwei weiteren Tagen die Maskenpflicht wieder in Kraft. Für Dresden bedeutet dies, dass es am Wochenende soweit sein könnte. Leipzig hat noch ein paar Tage mehr Luft. Ein Tag mit einem Wert unter 10 würde die Zählung von vorn beginnen lassen.

Sachsen hatte als erstes Bundesland die Maskenpflicht im Einzelhandel gelockert. Seit dem 16. Juli durften Kunden – bei einer Inzidenz unter 10 und wenn es der Abstand hergab – ohne Maske in die Geschäfte gehen. Der Handelsverband Sachsen hatte diesen Schritt als Erleichterung begrüßt. Mediziner äußerten sich allerdings auch skeptisch.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: