• Home
  • Regional
  • Mainz
  • Neues grünes Spitzenduo per Briefwahl bestätigt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextIllegale Deals? Trump verweigert AussageSymbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextTchibo nimmt Kaffee-Sorte vom MarktSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für ein VideoGänsehautmoment bei Seeler-AbschiedSymbolbild für einen TextTV-Star traf mutmaßlichen MörderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextHersteller ruft Bratwurst zurückSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsapp bekommt lang ersehnte FunktionSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Neues grünes Spitzenduo per Briefwahl bestätigt

Von dpa
31.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Grüne bestätigen Natalie Cramme-Hill und Paul Bunjes
Cramme-Hill (l) und Bunjes sind neue Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Rheinland-Pfalz. (Quelle: Harald Tittel/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Natalie Cramme-Hill aus Trier und Paul Bunjes aus Kaiserslautern sind per Briefwahl als neue Landesvorsitzende der Grünen in Rheinland-Pfalz bestätigt worden. Die Stimmen seien am Donnerstag in Mainz ausgezählt worden, teilte der Landesverband mit. Demnach entfielen 151 Stimmen auf Cramme-Hill. Das seien 95 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. 148 der Delegierten - 93 Prozent - wählten Bunjes als neuen Landesvorsitzenden.

Vor zweieinhalb Wochen waren Bunjes (27) aus Kaiserslautern und Cramme-Hill (35) aus Trier bei einem Landesparteitag in Idar-Oberstein gewählt worden. Die digitale Wahl musste aber noch per Briefwahl bestätigt werden. Neben dem Spitzenduo wurde auch Landesschatzmeisterin Birgit Meyreis gewählt, die nun per Briefwahl 148 Stimmen - 93 Prozent - bekam. Die Wahlbeteiligung lag bei 75 Prozent.

Der Grundsatz der Grünen von Trennung von Amt und Mandat erforderte die Neuwahl. Die frühere Landesvorsitzende Misbah Khan war in den Bundestag gewählt worden. Ihr Mit-Vorsitzender, Josef Winkler, gehört dem neuen Landtag an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Bündnis 90/Die GrünenIdar-ObersteinKaiserslauternTrier

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website