t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalNürnberg

Würzburg und Ansbach: Mann gibt sich als Bahn-Mitarbeiter aus und fährt mit


Polizei ermittelt
Mann gibt sich als Bahn-Mitarbeiter aus und fährt mit

Von dpa
Aktualisiert am 18.12.2023Lesedauer: 1 Min.
RegionalbahnVergrößern des BildesEin doppelstöckiger Regionalzug der Deutschen Bahn (Symbolbild): In den Zugführerstand eines solchen hat sich ein 19-Jähriger geschlichen. (Quelle: Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Ein 19-Jähriger hat sich in den Zugführerstand einer Bahn geschlichen – unter dem Vorwand, er arbeite bei der Bahn. Der Lokführer hat ihm zuerst sogar geglaubt.

In einem Zug von Würzburg nach Ansbach hat sich ein 19-Jähriger am Freitagabend als angeblicher Bahn-Mitarbeiter eine Fahrt im Lokführerstand erschlichen. Der Mann habe eine dunkelblaue Weste mit Serviceschild getragen und sich als Auszubildender der Deutschen Bahn (DB) im Restaurantbereich ausgegeben, teilte die Bundespolizei am Montag in Nürnberg mit.

Der Lokführer habe ihn mitfahren lassen, während der Fahrt seien ihm aber Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Mannes gekommen. Bei einer Polizeikontrolle habe der 19-Jährige zwar eine Fahrkarte vorlegen können, aber keinen Dienstausweis. Außerdem sei sein Name bei der Bahn nicht bekannt gewesen.

Daraufhin habe der 19-Jährige die Beamten bedroht und beleidigt. Nach dem Vorfall wird wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung und Bedrohung ermittelt. Die Weste mit dem Bahn-Logo wurde beschlagnahmt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website