Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Nürnberg überschreitet Warnschwelle bei Corona

Neues Risikogebiet  

Nürnberg überschreitet Warnschwelle bei Corona

16.10.2020, 17:20 Uhr | dpa

Nürnberg überschreitet Warnschwelle bei Corona. Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2 (Symbolbild): Nürnberg hat den kritischen Warnwert für Neuinfektionen überschritten. (Quelle: dpa/Sebastian Gollnow)

Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2 (Symbolbild): Nürnberg hat den kritischen Warnwert für Neuinfektionen überschritten. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa)

Corona hat Bayern fest im Griff: Nun hat Nürnberg hat den kritischen Warnwert für Neuinfektionen überschritten. Damit muss die Stadt verschärfte Regeln einführen.

Mit Nürnberg hat nach Augsburg und München nun auch die dritte bayerische Großstadt die Warnschwelle von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz sei am Freitag auf 51,9 gestiegen, teilte das städtische Gesundheitsamt mit. Damit treten jetzt verschärfte Regeln in Kraft.

Insgesamt zählt Nürnberg bisher 2.577 Infektionen, das sind 63 mehr als am Vortag. 398 Menschen befänden sich aktuell in Quarantäne. Die Zahl der in Zusammenhang mit Covid-19 Verstorbenen in Nürnberg beträgt 58. Auf den Intensivstationen der Nürnberger Krankenhäuser werden den Angaben zufolge derzeit sechs Patienten beatmet. 28 an Covid-19 Erkrankte würden auf Normalstationen behandelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal