• Home
  • Regional
  • N├╝rnberg
  • "Club" verliert Schlussakt gegen Schalke: Klau├č sauer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r einen TextKoalitionsvertrag in NRW beschlossenSymbolbild f├╝r ein VideoWo jetzt heftige Gewitter drohenSymbolbild f├╝r einen TextGep├Ąck-Chaos in D├╝sseldorfSymbolbild f├╝r ein VideoPatriarch Kirill st├╝rzt bei GottesdienstSymbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild f├╝r einen Text14-J├Ąhriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild f├╝r einen TextFerchichi ├╝ber Liebesleben mit BushidoSymbolbild f├╝r einen TextFestnahme nach Fund verbrannter LeicheSymbolbild f├╝r einen TextVerliert Klopp den n├Ąchsten Superstar?Symbolbild f├╝r einen TextBauernhofspiel fasziniert Millionen FansSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

"Club" verliert Schlussakt gegen Schalke: Klau├č sauer

Von dpa
15.05.2022Lesedauer: 2 Min.
1. FC N├╝rnberg - FC Schalke 04
Rodrigo Zalazar (l) vom FC Schalke 04 jubelt mit seinem Kollegen Darko Churlinov (M) und Florian Flick ├╝ber seinen Treffer zum 0:1. (Quelle: Daniel Karmann/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Robert Klau├č verschwand erstmal in Richtung Kabine. Der Trainer des 1. FC N├╝rnberg war nach dem verlorenen Schlussakt in der 2. Fu├čball-Bundesliga gegen den neuen Meister FC Schalke 04 sauer auf den Schiedsrichter. "Das war reiner Selbstschutz", r├Ąumte Klau├č auf der Pressekonferenz nach dem 1:2 (0:1) ein. Sonst w├╝rde er nach dem Schlusspfiff immer zuerst auf den Rasen laufen, diesmal wollte der "Club"-Coach dem Referee aber lieber aus dem Weg gehen.

Klau├č nervte extrem, dass Mittelfeldspieler Lino Tempelmann nach einem Foul von Ko Itakura in der zweiten H├Ąlfte ausgewechselt werden musste. Tempelmann verletzte sich ausgerechnet am letzten Spieltag am Innenband im Knie. "Ich hoffe, dass es nichts Schlimmes ist", berichtete Klau├č und erg├Ąnzte in Richtung Schiedsrichter Sascha Stegemann sauer: "Ich bei├če mir auf die Zunge."

Mit einem Traumtor aus mehr als 50 Metern verz├╝ckte Rodrigo Zalazar in der 15. Minute die zahlreichen mitgereisten Schalker Fans unter den 50.000 Zuschauern. Noch in der eigenen H├Ąlfte zog der Offensivspieler ab und ├╝berraschte den zu weit vor sein Tor geeilten Keeper Carl Klaus. Terodde knackte in der 88. Minute noch die 30-Tore-Marke, nachdem Lukas Schleimer (86.) den "Club" auf ein sp├Ątes Remis hatte hoffen lassen.

Eine Woche nach dem bereits rechnerisch perfekt gemachten vierten Aufstieg in die Eliteklasse sicherte sich mit weitem Vorsprung Terodde die Torsch├╝tzenkanone. Seine 30 Treffer machten ihn zum vierten Mal zum erfolgreichsten St├╝rmer der 2. Bundesliga.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schwarzer Schimmel in der Dusche: So werden Sie ihn los
Schwarzer Schimmel: Vor allem in Ecken siedelt sich der Pilz schnell an.


W├Ąhrend die Schalker die Zweitliga-Meisterschale in Empfang nahmen, erlebte der "Club" beim f├╝nften sieglosen Spiel nacheinander den n├Ąchsten D├Ąmpfer. Die Franken schlossen die Saison auf Tabellenplatz acht ab - ein Rang zwischen f├╝nf und acht war auch das vor der Saison ausgegebene Ziel gewesen.

"Andere feiern zu sehen, macht keinen Spa├č", res├╝mierte Klau├č, dessen Verein vor dem Ansto├č sechs Spieler verabschiedet hatte. Patric Klandt, Nikola Dovedan, Tom Krau├č, Dennis Borkowski, Konstantin Rausch und Noel Knothe verlassen die Franken.

Die Schalker Fans konnten den Schlusspfiff und die anschlie├čende Party gar nicht schnell genug herbeisehnen. Nach dem Wahnsinnstreffer von Zalazar Marke "Tor des Monats" verfielen die k├Ânigsblauen Spieler aber immer wieder in Passivit├Ąt.

Vor allem nach dem Wechsel hatten die N├╝rnberger dicke Chancen gegen Ralf F├Ąhrmann, der f├╝r Martin Fraisl beginnen durfte. Enrico Valentini (64.) mit einem Lattentreffer, Nikola Dovedan (70.) und Florian H├╝bner (71.) waren jedoch nicht erfolgreich. Schleimer, aber eben auch Terodde, machten es besser.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
1. FC N├╝rnbergFC Schalke 04Rasen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website