Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: FDP-Fraktionschef: Kretschmann hat sich "verzockt"

Kurswechsel nach Wahl  

FDP-Fraktionschef: Kretschmann hat sich "verzockt"

28.09.2021, 08:06 Uhr | dpa

Stuttgart: FDP-Fraktionschef: Kretschmann hat sich "verzockt". Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann von Bündnis 90/Die Grünen: Ihn sieht FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke als geschwächt. (Quelle: imago images/Jan Huebner/Symbolbild)

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann von Bündnis 90/Die Grünen: Ihn sieht FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke als geschwächt. (Quelle: Jan Huebner/Symbolbild/imago images)

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist aus Sicht der Südwest-FDP durch das Ergebnis der Bundestagswahl geschwächt. Der Fraktionschef macht dem Grünen Vorwürfe.

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke äußert sich kritisch über Grünen-Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Er wechsle jetzt den Kurs, nachdem er lange auf einer bestimmten Mission gewesen sei.

"Winfried Kretschmann hat sich zuerst lange Zeit für ein Bündnis von Grünen und CDU auf Bundesebene eingesetzt. Doch er hat sich verzockt und versucht jetzt panisch, für eine Jamaika-Koalition zu werben". Das sagte er der "Heilbronner Stimme" und dem "Südkurier" am Dienstag. Er frage sich, wie sich der Ministerpräsident verhalte, wenn es im Bund zu einer Ampelkoalition komme.

Kretschmann nach Landtagswahl für Schwarz-Grün

Kretschmann hatte sich im Frühjahr nach der Landtagswahl im Südwesten gegen eine Ampel-Koalition mit SPD und FDP entschieden und für eine Fortsetzung von Grün-Schwarz. Ein solches Bündnis der beiden Parteien hat auf Bundesebene aber keine Mehrheit.

Der Ministerpräsident hatte am Sonntagabend gesagt, dass er die SPD nicht als den natürlicheren Koalitionspartner ansehe, und sich offen für ein Jamaika-Bündnis mit der CDU und der FDP gezeigt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: