Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Südwest-FDP für Koalitionsverhandlungen im Bund

Stuttgart  

Südwest-FDP für Koalitionsverhandlungen im Bund

16.10.2021, 09:59 Uhr | dpa

Südwest-FDP für Koalitionsverhandlungen im Bund. Michael Theurer

Michael Theurer, stellvertretender FDP-Fraktionsvorsitzender, mit Maske. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Bundes-FDP bekommt für die geplanten Koalitionsverhandlungen mit SPD und Grünen Rückendeckung aus dem Südwesten. "Auf der Grundlage des Sondierungspapiers unterstützt die FDP Baden-Württemberg die Empfehlung an den Bundesvorstand, Koalitionsverhandlungen aufzunehmen", erklärte Landesparteichef Michael Theurer, der auch stellvertretender Vorsitzender der liberalen Bundestagsfraktion ist. Der Landesvorstand hatte das Sondierungspapier der drei Parteien am Freitagabend besprochen.

SPD, Grüne und FDP steuern knapp drei Wochen nach der Bundestagswahl auf Koalitionsverhandlungen für eine Ampel-Regierung zu. Der SPD-Vorstand votierte am Freitag dafür, bei den Grünen soll ein Kleiner Parteitag am Sonntag entscheiden, die FDP-Führung dann am Montag. In einem Bilanzpapier hatten die Unterhändler ihre Linie in mehreren strittigen Punkten festgelegt, etwa Steuererhöhungen ausgeschlossen und Wege für mehr Klimaschutz formuliert.

Nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg im März hatte sich Wahlsieger Winfried Kretschmann (Grüne) entschlossen, die Regierung mit der CDU fortzusetzen - und sich damit gegen ein ebenfalls mögliches Ampel-Bündnis mit SPD und FDP entschieden. Die Liberalen sind daher im Stuttgarter Landtag weiter in der Opposition.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: