Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Velpke bei Wolfsburg: Schon wieder Klebstoff-Attacke gegen VW-Autos

Vorfall in Velpke  

Schon wieder Klebstoff-Attacke gegen VW-Autos

28.09.2020, 12:59 Uhr | t-online

Velpke bei Wolfsburg: Schon wieder Klebstoff-Attacke gegen VW-Autos. Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild): In Wolfsburg und der Region führt sich die Serie der Klebstoff-Attacken gegen Pkw fort.  (Quelle: imago images/Waldmüller)

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild): In Wolfsburg und der Region führt sich die Serie der Klebstoff-Attacken gegen Pkw fort. (Quelle: Waldmüller/imago images)

In Velpke nahe Wolfsburg sind erneut Pkw mit Klebstoff beschädigt worden. Besonders auffällig: Alle attackierten Autos stammen von der Marke VW. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.

In Velpke in der Nähe von Wolfsburg ist es erneut zu einem Klebstoff-Angriff gegen mehrere Autos gekommen. Vermutlich am Samstagabend zwischen 18.45 Uhr und 23 Uhr habe ein bislang Unbekannter fünf in der Bahnhofstraße geparkte Pkw mit Sekundenkleber beschädigt, teilte die Wolfsburger Polizei am Sonntag mit. 

Da mehrere unterschiedliche Fahrzeugteile betroffen waren, gehe man pro Pkw von einem vierstelligen Schadensbetrag aus, hieß es weiter. Alle fünf beschädigten Autos stammten von der Marke VW

In den vergangenen Jahren ist es in Wolfsburg und der Region immer wieder zu Klebstoff-Attacken gegen Pkw gekommen. Ob die Attacken in einem Zusammenhang stehen, ist nicht klar. Die Polizei Helmstedt und die Polizei Wolfsburg bitten Zeugen um Hinweise zu der Tat. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal