Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Festnahme nach tödlichen SchĂŒssen in Wuppertal

Von dpa, tme

03.06.2019Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeuges.
Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeuges. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Die Polizei hat nach den tödlichen SchĂŒssen in Wuppertal einen TatverdĂ€chtigen festgenommen. Der 33-JĂ€hrige soll Ende April auf der Gathe einen 36-JĂ€hrigen angeschossen haben, der neun Tage nach der Tat im Krankenhaus verstarb.

Der VerdĂ€chtige wurde bereits am Freitag durch SpezialkrĂ€fte an der Gewerbeschulstraße in Wuppertal festgenommen, teilte die Polizei am Montag mit. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die Ermittler durchsuchten außerdem mehrere Objekte in Wuppertal, u.a. eine GaststĂ€tte in der Albrechtstraße.

Das 36-jĂ€hrige Opfer war am 28. April von mehreren SchĂŒssen getroffen worden. Der Schwerverletzte war zunĂ€chst von Zeugen auf der Fahrbahn liegend entdeckt worden. Neben ihm stand ein leerer Wagen. Vermutlich hatte der Mann am Steuer gesessen, als die SchĂŒsse fielen. Auf dem BĂŒrgersteig stellten die Ermittler in unmittelbarer NĂ€he eine Pistole sicher. Ob es sich um die Tatwaffe handelt, ist noch unklar.

  • SchĂŒsse auf der Gathe: 36-JĂ€hriger in Wuppertal gestorben

NĂ€here AuskĂŒnfte zur Festnahme in dem Fall wollte die Polizei zunĂ€chst nicht machen. Die Ermittlungen zum Ablauf, zum Motiv und zu den HintergrĂŒnden der Tat dauern noch an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Prozess um SĂ€ureanschlag auf Manager beginnt am 24. Juni
Polizei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website