Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Corona in Wuppertal: Stadt empfiehlt "Wuppsalla" und Memo gegen Langeweile

Beschäftigung in Corona-Zeiten  

Stadt empfiehlt Wuppertal-Spiele gegen Langeweile

27.03.2020, 15:24 Uhr | t-online.de

Corona in Wuppertal: Stadt empfiehlt "Wuppsalla" und Memo gegen Langeweile. Das Brettspiel Wuppsalla: Es ist an "Mensch ärgere dich nicht" angelehnt und zeigt Motive aus Wuppertal. (Quelle: Stadtmarketing Wuppertal)

Das Brettspiel Wuppsalla: Es ist an "Mensch ärgere dich nicht" angelehnt und zeigt Motive aus Wuppertal. (Quelle: Stadtmarketing Wuppertal)

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sollen Bürger möglichst viel Zeit zu Hause verbringen. Für den Zeitvertreib daheim gibt es ein paar Spiele, in denen Wuppertal die Hauptrolle hat.

Mehr Zeit daheim bedeutet auch mehr Zeit, um sich Sachen zu widmen, die sonst vielleicht etwas zu kurz kommen. Damit zu Hause während der Corona-Zeit keine Langeweile aufkommt, hat die Stadt Wuppertal nun auf ihre Spiele mit Wuppertal-Bezug aufmerksam gemacht.

Denn echte Wuppertal-Fans können die bergische Metropole mit dem Brettspiel "Wuppsalla" und dem "Wuppertal Memo" erkunden, die nun wegen der Corona-Krise im Doppelpack und zum Sonderpreis angeboten werden.

Memo und Brettspiel aus Wuppertal

Bei Wuppsalla spielt man entweder mit Tuffi, mit einem Pinguin aus dem Grünen Zoo, mit einer Geige aus der Historischen Stadthalle oder als schlauer Student der Junior-Uni. Aufgabe ist es, seine vier Spielfiguren so schnell wie möglich vor den anderen Mitspielern in sein Haus zu bringen. Bei Wuppsalla fliegt Tuffi nicht aus der Schwebebahn, sondern vom Spielbrett. Das Spiel kostet einzeln 24,95 Euro.

Bei dem "Wuppertal Memo" geht es darum, ein gutes Gedächtnis zu beweisen. Dazu drehen sie, wie bei klassischem Memo auch, jeweils zwei der ausgebreiteten Memo-Karten um und müssen sich die Motive merken. Bei zwei gleichen Motiven dürfen sie die Karten behalten. Einzeln kostet das Memo 14,95 Euro. Nun werden beide Spiele zum Preis von 29,90 Euro über den Wuppertal-Shop angeboten.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal