Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Corona in Wuppertal: Besuche im Krankenhaus wieder möglich

Nach langer Corona-Sperre  

Besuche im Krankenhaus in Wuppertal wieder möglich

02.06.2020, 15:01 Uhr | t-online.de

Corona in Wuppertal: Besuche im Krankenhaus wieder möglich. Ein Spender für Desinfektionsmittel (Symbolbild): In Wuppertal müssen Besucher im Krankenhaus strenge Hygieneregeln befolgen. (Quelle: imago images/photothek)

Ein Spender für Desinfektionsmittel (Symbolbild): In Wuppertal müssen Besucher im Krankenhaus strenge Hygieneregeln befolgen. (Quelle: photothek/imago images)

Unter strengen Auflagen können Patienten des Helios Universitätsklinikums in Wuppertal nun wieder Besuch empfangen. Unterdessen gibt es nur noch wenige Neuinfektionen.

Wochenlang waren Besuche im Helios Universitätsklinikum in Wuppertal wegen der Coronavirus-Pandemie verboten. Wie das Klinikum am Dienstag mitteilte, können Patienten nun wieder Besucher empfangen.

Demnach dürfen Patienten maximal einen Besucher pro Tag empfangen und das auch nur für 30 Minuten und im Zeitraum zwischen 14 und 17 Uhr. Dabei müssen die Hygiene- und Abstandsregeln gewahrt werden. Auch eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Während des Aufenthalts ist es den Patienten gestattet, zwei Personen zu wählen, die sie im beschriebenen Modus besuchen dürfen.

Für Angehörige von Intensivpatienten ist eine Absprache mit dem ärztlichen Dienst notwendig, wenn sie das Krankenhaus besuchen wollen. Ambulante Patienten dürfen hingegen weiterhin keine Begleitung mit in die Krankenhausräume nehmen.

Nur noch wenige aktive Corona-Fälle

"Wir bitten aber um einen verantwortungsvollen Umgang damit", sagt Dr. Felix Giebel, Leitender Arzt der Abteilung Krankenhaushygiene. "Wägen Sie ab, ob ein Besuch wirklich notwendig ist", mahnt er.

In Wuppertal ist die Zahl der aktiven Corona-Fälle unterdessen weiter niedrig. Die Zahl der aktiven Infektionen betrug am Dienstagmorgen 76. Damit gab es am 1. Juni eine Neuinfektion. Wuppertal zählt insgesamt 935 Corona-Fälle, davon gelten 775 Personen als genesen. 84 sind an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal