Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Kontrolle in Wuppertal eskaliert: 16-Jähriger überfährt Polizisten

Kontrolle eskaliert  

16-Jähriger überfährt Polizisten und schleift ihn meterweit mit

27.01.2021, 13:52 Uhr | t-online

Kontrolle in Wuppertal eskaliert: 16-Jähriger überfährt Polizisten. Ein Polizeiauto im Einsatz (Symbolbild): Auf einem Rastplatz bei Wuppertal ist eine Polizeikontrolle eskaliert. (Quelle: imago images/localpic)

Ein Polizeiauto im Einsatz (Symbolbild): Auf einem Rastplatz bei Wuppertal ist eine Polizeikontrolle eskaliert. (Quelle: localpic/imago images)

Ein Jugendlicher hat auf der Flucht vor der Polizei mehrere Beamten mit seinem Fahrzeug gerammt – einer von ihren geriet unter die Räder und wurde mitgeschleift. Auch Schüsse konnten den Wagen nicht stoppen.

Auf einer Autobahnraststätte in der Nähe von Wuppertal ist die Kontrolle eines Fahrzeugs eskaliert. Das hatte mehrere verletzte Polizisten zur Folge. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fiel Beamten auf dem Rastplatz Ohligser Heide ein Fahrzeug auf, dass an einer Zapfsäule geparkt war.

Die Polizisten fanden heraus, dass die Nummernschilder als gestohlen gemeldet waren. Als die das Fahrzeug kontrollieren wollten, flüchtete der Fahrer. Er soll laut Mitteilung bei geöffneten Türen das Fahrzeug zurückgesetzt haben. Dabei kamen die Beamten zu Fall, ein Polizist wurde von dem Fahrzeug mitgeschleift und verletzt.

Beifahrerin war auch erst 15

Um das Fahrzeug zu stoppen, schossen die Beamten auf den Wagen, doch der Fahrer konnte über die Autobahn zunächst flüchten. Auf Höhe der Anschlussstelle Solingen baute der Fahrer schließlich einen Unfall, flüchtete aber weiter in ein Waldstück. Deswegen hatten die Beamten vorerst nur die Beifahrerin, die erst 15 Jahre alt war, festnehmen könnten. Ermittlungen führten dann zu einem 16-Jährigen aus Düsseldorf, der danach ebenfalls festgenommen werden konnte. 

In dem Wagen fanden die Beamten weitere gestohlene Kennzeichen sowie und auch Betäubungsmittel. Die Polizei ermittelt nun zu den Hintergründen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal