Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Drei Verletzte bei Wohnungsbrand

Mit Rauchgasvergiftung  

Drei Personen nach Wohnungsbrand in Krankenhaus eingeliefert

17.04.2021, 14:15 Uhr | dpa

Wuppertal: Drei Verletzte bei Wohnungsbrand. Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei (Symbobild): Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf den Dachstuhl übergreift. (Quelle: dpa/ Marcel Kusch)

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei (Symbobild): Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf den Dachstuhl übergreift. (Quelle: Marcel Kusch/dpa)

Nach einem Feuer in einer Wohnung in Wuppertal mussten mehrere Bewohner in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Alle Bewohner konnten sich selbstständig aus dem Haus retten.

Bei einem Wohnungsbrand in Wuppertal sind drei Menschen verletzt worden. Mit Rauchgasvergiftungen seien sie am frühen Samstagmorgen in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Wohnung sei vermutlich unbewohnbar. Alle anderen Wohnungen im Gebäude seien dagegen nicht betroffen gewesen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hätten alle Bewohner das Haus bereits selbstständig verlassen. Ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl konnte verhindert werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Brandursache sei noch unklar, sagte eine Sprecherin der Polizei. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal