Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal/Solingen: Oldtimer geht auf Stadtautobahn in Flammen auf – Fahrer verletzt

Fahrer im Gesicht verbrannt  

Oldtimer geht auf Stadtautobahn in Flammen auf

07.07.2021, 10:58 Uhr | t-online

Wuppertal/Solingen: Oldtimer geht auf Stadtautobahn in Flammen auf – Fahrer verletzt. Der Talbot-Matra in Flammen: Das Auto brannte komplett aus. (Quelle: Tim Oelbermann)

Der Talbot-Matra in Flammen: Das Auto brannte komplett aus. (Quelle: Tim Oelbermann)

Flammen auf der Stadtautobahn: In Solingen hat ein Oldtimer während der Fahrt Feuer gefangen. Der Fahrer erlitt Verbrennungen an Gesicht und Händen.

Um 19.37 Uhr am Dienstagabend ging der Notruf bei der Polizei ein: Auf der Solinger Stadtautobahn L141n war ein Talbot-Matra in Brand geraten. Laut Polizei hatte der Fahrer plötzlich schwarzen Rauch aus dem Motorraum bemerkt.

Er fuhr rechts ran, um nachzusehen. Im nächsten Moment schlugen schon Flammen aus dem Wagen. Die Feuerwehr kam mit zwei Tanklöschfahrzeugen, einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und einem Drehleiterfahrzeug – konnte aber auch nicht mehr verhindern, dass der Oldtimer voll ausbrannte. 

Nach Informationen von t-online erlitt der Fahrer Verbrennungen im Gesicht sowie an Händen und Armen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden, konnte es aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Polizei spricht von leichten Verletzungen. Die Stadtautobahn wurde in Richtung Innenstadt komplett gesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen
  • Telefonat mit der Polizei
  • Telefonat mit der Feuerwehr
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: