Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Bus muss Vollbremsung einleiten – acht Personen verletzt

Passantin missachtet Ampel  

Bus macht Vollbremsung – acht Personen verletzt

23.07.2021, 13:05 Uhr | t-online

Wuppertal: Bus muss Vollbremsung einleiten – acht Personen verletzt. Busse fahren in Wuppertal (Symbolbild): Wegen einer Vollbremsung sind in der Stadt acht Insassen eines Busses verletzt worden. (Quelle: imago images/Jochen Tack)

Busse fahren in Wuppertal (Symbolbild): Wegen einer Vollbremsung sind in der Stadt acht Insassen eines Busses verletzt worden. (Quelle: Jochen Tack/imago images)

Vermutlich weil eine Frau in Wuppertal über eine rote Ampel lief, musste ein Linienbus eine Vollbremsung einleiten. Acht Personen stürzten.

In Wuppertal-Barmen sind mehrere Personen bei der Vollbremsung eines Busses verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, überquerte eine bislang unbekannte Frau gegen 16.40 Uhr die Friedrich-Engels-Allee – nach ersten Erkenntnissen bei roter Ampel. Daraufhin musste die Busfahrerin eine Notbremsung einleiten.

Acht Personen stürzten und verletzten sich leicht. Die Fußgängerin entfernte sich, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0202/284-0 zu melden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: