t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFormel 1

Sebastian Vettel: Erstes Rennen nach Formel-1-Karriereende steht fest


Vettels erstes Rennen nach F1-Karriereende steht fest

Von t-online, Kgl

Aktualisiert am 14.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Sebastian Vettel: Auch nach seinem Karriereende in der Formel 1 greift er nochmal ins Lenkrad.Vergrößern des BildesSebastian Vettel: Auch nach seinem Karriereende in der Formel 1 greift er noch mal ins Lenkrad. (Quelle: SIMON ELIASSON/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Im Dezember fährt Sebastian Vettel sein letztes Rennen in der Formel 1. Doch auch danach wird er noch mal ins Lenkrad greifen.

Sebastian Vettel wird auch nach seinem Karriereende in der Formel 1 zum Ende der laufenden Saison noch Rennen fahren. Der 35-Jährige gehört zu den Teilnehmern beim "Race of Champions" im Januar 2023. Das bestätigten die Organisatoren der Veranstaltung am Mittwoch auf Twitter.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Demnach wird Vettel sein Können am 28. und 29. Januar auf den vereisten Rennstrecken in Schweden unter Beweis stellen. Neben Vettel werden der ehemalige Rallye-Weltmeister Petter Solberg und sein Sohn Oliver, Tourenwagen- und Rallyefahrer Johan Kristoffersson, W-Series-Champion Jamie Chadwick sowie der zweimalige Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen an den Start gehen.

Das "Race of Champions" wird seit 1988 veranstaltet. Bei dem Event treten Fahrer aus unterschiedlichen Rennsportkategorien in gleichen Autos gegeneinander an und ermitteln in Einzelduellen per K.o.-System Sieger in einer Einzel- und einer Länderwertung.

Vettels Teilnahme bei der Veranstaltung hat durchaus Tradition. Bereits 2007 ging er erstmals dort an den Start und gewann an der Seite von Michael Schumacher von 2007 bis 2012 jedes Jahr die Länderwertung für Deutschland. In den vergangenen Jahren nahm Vettel zusammen mit Michaels Sohn Mick Schumacher teil. Auch in diesem Jahr könnte das wieder der Fall sein, eine Bestätigung dafür gibt es allerdings noch nicht.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website