Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportFormel 1

Formel 1: Mexiko-Rennen bleibt langfristig erhalten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextTV-Experte Wagner reagiert auf KritikSymbolbild für einen TextErotikfotos: Polizistin suspendiertSymbolbild für ein VideoHier kommen jetzt Kälte und SchneeSymbolbild für einen TextHerzinfarkt auf Flug: Steward stirbtSymbolbild für einen TextZwei Teenager in London erstochenSymbolbild für einen TextSo berechnen Sie Ihre GrundsteuerSymbolbild für einen TextDFB-Star Gündogan mit AnsageSymbolbild für einen TextBritney Spears wieder nackt: Fans besorgtSymbolbild für einen TextFrau bekommt fiese Absage von VermieterSymbolbild für einen TextSexarbeiterin erwürgt: Mann verurteiltSymbolbild für einen Watson TeaserSecurity verscheucht Sané von FreundinSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mexiko-Rennen bleibt der Formel 1 erhalten

Von dpa
Aktualisiert am 28.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Szene aus der vergangenen Saison: Der Große Preis von Mexiko bleibt der Formel 1 erhalten.
Szene aus der vergangenen Saison: Der Große Preis von Mexiko bleibt der Formel 1 erhalten. (Quelle: HOCH ZWEI via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Rennkalender der Formel 1 unterlag in den vergangenen Jahren starken Veränderungen. Ein Rennen in Mittelamerika wird allerdings längerfristig Teil davon sein.

Das Autodrómo Hermanos Rodríguez in Mexiko bleibt bis einschließlich 2025 im Rennkalender der Formel 1. Die Rennserie gab in Mexiko-Stadt die Verlängerung des Vertrags bekannt.

Rückkehr vor 350.000 Zuscahauern

Vor sieben Jahren hatte die Formel 1 die Rückkehr nach Mexiko mit offiziell 350.000 Zuschauern gefeiert. Das Rennen wurde prompt zu einem Stimmungshighlight im Jahr. 2020 hatte der Grand Prix wegen der Corona-Pandemie ausfallen müssen.

Legendär auf dem Kurs ist bereits die Passage durch ein ehemaliges Baseball-Stadion. Der neue Vertrag vor dem Großen Preis am 30. Oktober wurde zwischen der Formel 1, den Renn-Promotern und der Regierung von Mexiko-Stadt geschlossen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Erneute Berichte: Ferrari feuert Teamchef Binotto
Ein Kommentar von Nils Kögler
Mexiko
Motorsport

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website