t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFormel 1

Formel 1: Diese sieben Rennen überträgt RTL im Free-TV


Start der Motorsport-Königsklasse
Diese Formel-1-Rennen laufen 2024 im Free-TV

Von t-online, flv

01.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Max VerstappenVergrößern des BildesDer Niederländer Max Verstappen ist im Red-Bull-Boliden auf der Strecke in Bahrain unterwegs. (Quelle: Hasan Bratic/dpa/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Wochenende startet die Formel 1 in die Saison 2024. Motorsport-Fans können sieben Rennen bei RTL im Free-TV verfolgen. t-online erklärt, welche das sind.

In Bahrain fällt an am Samstag der Startschuss für die neue Formel-1-Saison. Dann wird der erste Grand Prix des neuen Jahres ausgetragen. Ungewöhnlicherweise an einem Samstag. Grund dafür ist der bevorstehende Ramadan.

Mit dabei ist dann auch wieder das Reporterteam von RTL. Es ist das erste von sieben Rennen, das der Kölner Privatsender in dieser Saison im frei empfangbaren Fernsehen überträgt.

Außer vom Auftaktrennen in Sakhir berichtet RTL noch von den Rennwochenenden in Budapest (21. Juli), Spa-Francorchamps (28. Juli), Zandvoort (25. August), Monza (1. September), Baku (15. September) und Las Vegas (24. November).

RTL mit bekanntem Reporterteam am Start

RTL schickt bei seinem Formel-1-Comeback sein bekanntes Team zu den Rennen. Florian König, Heiko Wasser, Ex-Pilot Christian Danner und Kai Ebel sind wieder im Einsatz. Laura Papendick wird König einige Male bei der Moderation ersetzen, teilte der Sender mit. Wasser und Danner kommentieren. Ebel ist wieder als Reporter in der Boxengasse unterwegs. Neu im RTL-Team ist der ehemalige Formel-1-Teamchef Günther Steiner als Experte.

Pay-TV-Sender Sky besitzt seit 2021 die Exklusiv-Rechte für die Königsklasse des Motorsports und zeigt in dieser Saison wieder alle 24 Grand Prixs. Für das entsprechende Paket müssen Fans im ersten Jahr rund 20 Euro pro Monat bezahlen, um alle Rennen verfolgen zu können.

RTL hatte in der Vorsaison keine Rennen übertragen, nachdem es zuvor zwei Jahre lang je vier WM-Läufe pro Saison gezeigt hatte. RTL hat für die sieben Rennen wieder eine Sub-Lizenz von Sky gekauft.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website