Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Großer Preis von Monaco: Bauprojekt gefährdet Formel-1-Rennen

...

Umstrittenes Bauprojekt  

Formel-1-Rennen in Monaco vor dem Aus?

20.05.2016, 10:25 Uhr | t-online.de

Großer Preis von Monaco: Bauprojekt gefährdet Formel-1-Rennen. Der Hairpin-Turn in Monaco - eine der berühmtesten Kurven in der Formel 1. (Quelle: imago/Panoramic)

Der Hairpin-Turn in Monaco - eine der berühmtesten Kurven in der Formel 1. (Quelle: Panoramic/imago)

Der Monaco-Grand-Prix gehört zur Formel 1 wie der FC Bayern München zur Fußball-Bundesliga. Doch wenn alles schief läuft, könnte das Glamour-Rennen im Fürstentum bald Geschichte sein.

Wie "motorsport-total.com" berichtet, gefährdet ein geplantes Bauprojekt die Veranstaltung. "Wenn das Projekt Wirklichkeit wird, würde es automatisch das Ende des Grand Prix in der Formel 1 bedeuten. Das garantiere ich Ihnen", sagte der Präsident des Autotmobil-Klub Monaco, Michel Boeri, der auch Organisator des Monaco-Rennens ist.

FIA-Vorschriften können nicht eingehalten werden

Worum geht es genau? Bei dem umstrittenen Bauprojekt eines Großinvestors soll im Hafen von Monte Carlo ein neues Viertel mit Wohneinheiten, Geschäften, Restaurants und zwei Museen entstehen.

Das Problem dabei: Das Areal rund um den Hafen wird auch für die Formel 1 benötigt. Dort ist unter anderem die Technik der zahlreichen Fernsehteams untergebracht. Laut Weltverband FIA muss die Fläche mindestens 4000 Quadratmeter groß sein. Die Bauherren des neuen Viertels planen allerdings mit einer Fläche von 2500 Quadratmetern, wodurch die Renn-Organisatoren die FIA-Vorschriften nicht mehr einhalten können.

Nur ein kleiner Teil müsste gestrichen werden

Boeri hat dem Investor bereits Kompromissvorschläge unterbreitet. So müsste nur auf einen kleinen Teil des Bauvorhabens verzichtet werden, um das Monaco-Rennen wie bisher durchführen zu können.

Wie auch immer: Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn beide Seiten keine Lösung finden. Dafür ist der Grand Prix im Fürstentum einfach zu wichtig. Das diesjährige Rennen finden am übernächsten Sonntag statt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018