Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Sebastian Vettel und Dirk Nowitzki kicken für Michael Schumacher

"Mit vereinten Kräften"  

Vettel und Nowitzki kicken für Schumacher

23.05.2016, 08:39 Uhr | t-online.de

Sebastian Vettel und Dirk Nowitzki kicken für Michael Schumacher. Sebastian Vettel (links) und Dirk Nowitzki treten bei einem Benefizkick gegeneinander an. (Quelle: dpa)

Sebastian Vettel (links) und Dirk Nowitzki treten bei einem Benefizkick gegeneinander an. (Quelle: dpa)

Es soll ein großartiges Fußball-Fest werden: Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und Basketball-Superstar Dirk Nowitzki treten bei einem Benefizspiel zu Ehren von Michael Schumacher gegeneinander an. Der Kick soll am 27. Juli im Stadion des Bundesligisten FSV Mainz 05 stattfinden. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

"Lange Jahre war Michael Initiator und Integrationsfigur solcher Benefiz-Fußballspiele. Wir sind glücklich, dass wir den Fans gemeinsam mit Dirk ein echtes Highlight bieten können, denn wir wollen uns damit bei ihnen auch für ihre Unterstützung bedanken", wird Schumacher-Managerin Sabine Kehm zitiert.

"Ganz in der Tradition von Schumacher"

Vettel und Nowitzki werden jeweils ein Team mit weiteren Prominenten um sich scharen. "Ganz in der Tradition von Michael Schumachers großartigen Charity-Kicks wollen wir mit vereinten Kräften gute und wichtige Projekte unterstützen", sagte Nowitzki. Wie es heißt, gehen die Erlöse des Spiels an die Initiative BasKIDball und den Bundesverband Schädel-Hirn-Patienten in Not.

Schumacher war am 29. Dezember 2013 bei einem Skiunfall mit dem Kopf auf einem Felsen gestürzt und hatte sich dabei ein schweres Schädel-Hin-Trauma zugezogen. Seit September 2014 befindet sich der siebenmalige Formel-1-Champion abgeschirmt von der Öffentlichkeit zur Rehabilitation in seiner Schweizer Heimet am Genfer See. Details über seinen Gesundheitszustand sind nicht bekannt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal